Landmaschinenmechaniker?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mach Dich über euren Bauernverband schlau, die können Dir sicher genaueres sagen, bzw. Dich an ausbildende Firmen weiterleiten, wo Du Dir Infos holen kannst. Oder beim Arbeitsamt, Lehrberufe nachfragen. Bleibt auch noch die Möglichkeit, selbst mal in einer Firma, die ausbildet vorzusprechen.

danke:) da werd ich mich mal schlau machen:)

0

Den Beruf gibt es so nicht mehr, das heißt seit 2004 "Mechaniker für Land- und Baumaschinen" Hier findest Du die Ausbildungs-VO:

http://bundesrecht.juris.de/bundesrecht/landbaumtausbv_2008/gesamt.pdf

Wenn Du ausschließlich mit Landmaschinen zu tun haben willst und ggf auch Fahren :-) solltest Du auch mal unter "Fachkraft Agrarservice" gucken, das ist eine neu geschaffene Ausbildung, im wesentlichen bei / für Lohnunternehmer/n.

die werden nach der ausbildung sehr gern von anderen firmen übernommen,weil die umfassend ausgebildet worden sind---mein junger LMmeister hatte seinen gesellen auch kürzlich an eine aufzugsfirma "verloren",weil der da wesentlich mehr verdienen kann.

Was möchtest Du wissen?