Landheim essverhalten...

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Anstatt hier Fragen zu stellen, lass Dich von Deiner Mutter mal bitte beim Kinderarzt anmelden. So wie Du hier schreibst, bist Du schon mindestens 2 Schritte auf der abschüssigen Bahn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cat1999
16.03.2012, 16:41
  1. Ich bin NICHT Magersüchtig
  2. Ich bin NICHT beim Kinder- sondern Hausartzt wo ich heute war und mir nächst woche Blut abgezapft wird weil ich angeblich blass sei Und
  3. Was meinst du mit 2tem Blablabla?
0

Auwauwau, deine Gedanken, bzw. deine Taten ...

wenn ich Chips mitnehme und so und die auch „esse”(ich spuck des dann vielleicht in ein taschentuch so des es aussieht als würde ich mir die Nase putzen) und wie bei meiner letzten Klassenfahrt nur im essen rumstochere bis alle fertig sind>

Das ist schon heftig. Deine Gedanken und auch dein Verhalten ist krank. Du hast definitiv eine Essstörung. Welche, Magersucht oder Bulimie, weiß ich nicht, da ich dich nicht näher kenne, ich aber zu Magersucht tendiere.

Ich würde dir raten, dass du dir Hilfe suchst. Du bist noch so jung, du bist gerade mal 13 Jahre jung, das ist wirlich traurig, dass du schon so krank bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cat1999
16.03.2012, 22:56

Des mit dem Taschentuch war nur ne Überlegung aus verzweiflung mach ich aber wahrscheinlich net. Des mit dem letzten Landheim war während einer grippewelle wo über die Hälfte meiner klasse krank wurde auch ich und wenn man krank ist ist man wenig und ich würd mir dann ja essen mitnehmen weil was essen betrifft ich schon immer sehr wählerisch war. Also ist mein verhalten gar nicht so krank. Auserdem überlege ich mir keine Mühe mit Tarnung zu geben, so dass mir geholfen wird aber ich muss halt mal gucken was dann is weil des dauert noch ca.2-3monate...

0

Was möchtest Du wissen?