Landgrabbing? Pro-Kontra Moralisch vertrettbar?

2 Antworten

Pro:

- höhere Erträge pro Quadratmeter

- (teilweise) bessere Qualität 

- höhere Einnahmen durch Exporte

- Arbeitsplätze

Contra:

- Monokulturen werden eingesetzt -> zerstören den Boden

- Aggrochemikalien -> gefährlich/schlecht für die Umwelt

- Zerstören vieler Lebensräume

Hohe Mechanisierung (also doch nicht so viele Arbeitsplätze)

- Kinderarbeit

_________________

Nein es ist nicht moralisch vertretbar.. es kostet den schon Armen meistens ihre Existenz und verwüstet die Umwelt und gefährdet die Gesundheit. Das reicht eigl schon aus, um die Frage zu beantworten... 

Hätte die Welt, bzw. die Industrieländer nicht so hohe Anforderungen (zb. steigender Fleischkonsum & alles soll möglichst günstig sein), dann wäre so etwas gar nicht nötig.

Vielen Dank für deine Antwort :) Hat sehr geholfen.

1

Hast du ein Grundstück?

Wenn ja, wo?

Ich möchte es mir mal einfach einverleiben und zu meinem eigenen machen.

Alles klar?

Danke :D ich weiß worauf du hinaus willst ich bin der selben Meinung jedoch muss ich diese Begründen :P

0

Was möchtest Du wissen?