Landet jedes Paket aus der USA beim Zoll?

3 Antworten

Wenn der Absender die Zollerklärung richtig ausgestellt hat kann es sein dass der Zustelldienst es bringt und dabei die 19% EUST kassiert.
Falls der Zoll Zweifel hat oder das Formular nicht glaubwürdig erscheint oder der Inhalt geprüft werden soll musst du zum Zollamt,
das Paket öffnen und nachweisen was das ist und wie viel es Wert ist.

Wenn die CN-22 (die "Zollerklärung" ) auf der Außenseite des Pakets stimmig ausgefüllt ist, dann sollte es durchgehen bis zu dir, da bis 22 Euro keine Einfuhrumsatzsteuer (und Zollabgaben sowieso nicht ) erhoben werden...

Wenn etwas unklar ist und sie wollen rein sehen wenn du dabei bist, dann kriegst du einen Einladung - Abgaben werden auch dann nicht fällig, du musst nur die Schlamperei des Versenders büßen und eben selbst abholen...

Das Zollamt macht Stichprobenartige überprüfungen. Einbehalten wird das Paket jedoch nur wenn es Probleme gibt - zb den Verdacht auf fälschung. Ansonsten geht es danach sofort weiter zum Ziel.

Was möchtest Du wissen?