Landespflegegeld und das Jobcenter?

1 Antwort

Also grundsätzlich ist es erstmal so, dass bei ALG2 bzw Sozialgeld, das Prinzip der Nachrangigkeit zählt. Nach §9 sgb2 ist seine Hilfebedürftigkeit durch Einkommen, Aufnahme einer Arbeit oder anderer sozialer Leistungen, sowie durch im Haushalt lebende Verwandte zu verringern..->das Jobcenter weist eigentlich auf alles hin, was man beantragen kann, um die eigenen Kosten zu verringern!! Als Einkommen zählt alles an Geld oder Geldeswert nach §11 sgb2.. Da gibt es allerdings Ausnahmen, die vllt zutreffen, da euch das Jobcenter ja nicht zuvor informiert hat... 

Wenn du willst kann ich das nochmal genau prüfen.. Allerdings ohne Gewähr.. Da du und dein Sohn aber so und so eine Mitwirkungspflicht habt, müsst ihr den Bescheid der LPV auf jeden Fall dem Jobcenter zukommen lassen..

Ich empfehle immer die Bescheide vom Jobcenter genau zu prüfen, da es sehr oft vorkommt, dass Einkommen falsch angerechnet oder bereinigt wird oder sogar komplett abgelehnt wird, wohl um Geld zu sparen, und ein Widerspruch von vielen nicht eingereicht wird..

Mein Lebensgefährte hat eine Einladung vom Jobcenter bekommen,er ist 100% Schwerbehindert und bekommt private EU rente,nicht vom Staat,was kommt auf ihn zu?

Mein 56 jähriger Lebensgefährte hat heute eine Einladung vom Jobcenter bekommen,sie wollen mit ihm über die berufliche Situation sprechen.Er hat wegen Parkinson eine private EU Rente (nicht vom Staat,sondern private Versicherung und zahlt seine Krankenversicherung zu 100% aus eigener Tasche von seinen 800 Euro die er bekommt. Zudem ist er 100% schwerbehindert,hat Merkzeichen aG ,G, und B für Begeittperson.

Er ist in meiner Bedarfsgemeinschaft und sein Geld aus der provaten Berufsunfähigkeitsrente wird von meinem Hartz 4 abgezogen. Ich bin selber EU Vollrentner,allerdings vom Staat,bekomme allerdings so wenig,das ich aufstocken lassen muß vom Jobcenter.

Zusätzlich lebt mein Kind in der Bedarfsgemeinschaft.

Jetzt meine Frage.Was hat er vom Jobcenter zu erwarten?Muß er eine Eingliederungsvereinbarung unterschreiben wenn er 100% schwerbehindert ist und Merkzeichen G,aG und Begleitperson B hat?

Er gilt nicht als voll erwerbsunfähig.Wollen sie das er in eine Behindertenwerkstatt kommt?Was erwartet ihn jetzt?

...zur Frage

muss das jobcenter anonymen anzeigen nachgehen?

angenommen, ein hartz-IV-empfänger verkauft drogen und wird anonym angezeigt. muss das jobcenter dem nachgehen und darf es die leistungen um den vermeintlichen gewinn kürzen?

...zur Frage

Vorläufige Bewilligung von Leistungen aufgrund von SGB I § 43 Absatz 1 - was bedeutet das genau (siehe Text)?

Also mir wurde im Jobcenter gesagt, dass ich nicht zur Arbeitsagentur muss, weil ich vor kurzem nur 4 Tage arbeitete, deswegen bleib ich auch bei denen und bekomme weiter Leistungen von denen. Gesundheitlich war die Arbeit nicht machbar.

Aber in meinen Änderungsbescheid steht "vorläufige Bewilligung" und als Begründung eben "aufgrund Streitigkeiten, wer Leistungen zuzahlen hat von mehreren Leistungsträgern" und halt den Paragraphen siehe Fragestellung.

Nur verstehe ich das irgendwie nicht, weil, wenn z. B. jemand einen Nebenjob ausübt, dann bekommt er auch weiterhin Zuschüsse von Jobcenter und man sagte mir persönlich, dass ich deshalb nicht zur Arbeitsagentur muss. Also warum Streitigkeiten zwischen den Leistungsträgern? Und was bedeutet mehrere Leistungsträger - es gibt nur 2 Leistungsträger (die Arbeitsagentur und das Jobcenter) meines erachtens. Vielleicht könnt ihr mir verraten, was genau gemeint ist?

...zur Frage

Darf JobCenter komplette Leistung kürzen

Hallo , Ich bin eine Alleinerziehende Mutter mit einem 1 jährigen Kind. Ich bekomme seit ca 1 1/2 Jahren Arbeitslosen Geld 2 , ich bin nicht stolz darauf aber anderes geht es leider nicht . Ich bekam heute ein Brief das das Job center mir zu 100% Leistungen kürzt , da ich fehlende Unterlagen nicht eingereicht hätte. Ich hab aber keine Aufforderung bekommen . Ich reiche immer alle Unterlagen ein , Jetzt meine frage , dürfen die mir mit Kind das ganze Geld kürzen ? Und wie kann ich da jetzt am besten Vorgehen ? Auch gegen die Mitarbeiterin ! Mein Kind ist krank und die Sachen die ich benötige muss ich selbst zahlen , das zahlt auch die Krankenkasse nicht , Vielen dank im voraus

...zur Frage

Darf das Jobcenter mein Geld um 100 Prozent kürzen.?

Hallo. Ich habe vor paar Wochen einen Bescheid bekommen welcher mir mein Leistungsanspruch zeigte. 431,60€ pro Monat. Gestern war ein Brief im Briefkasten auf dem steht dass meine Leistungen für Februar bis März vollständig entzogen werden. Grund: Ich wurde im November dazu aufgefordert fehlende Unterlagen einzureichen (was ich nicht getan habe). ich weis nicht welche Unterlagen gemeint sind und ob das überhaupt rechtlich richtig ist das Geld um 100 Prozent zu entziehen.

Dürfen die das ?

Danke für Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?