LAN über TAE?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mit dem verlinkten Adapter wird das nichts.

Dazu musst du

  1. Die genauen Leitungswege der Kabel der Dosen kennen.
  2. Die entsprechenden TAE Dosen gegen Cat5 (oder höher) Dosen bzw. gegen ein Patchpanel tauschen

, des Weiteren ist das ohne technisches Verständnis nicht so einfach zu machen.

Noch zu beachten ist, dass da die verlegten Kabel mindestens 4 Adern haben müssen, das ist aber in der Regel der Fall.

Nein, das wird nicht funktionieren. Du könntest aber versuchen über das leerrohr ein Neztwerkkabel zu verlegen.

Ist es nicht oft auch so, dass sich bereits Netzwerkkabel hinter der TAE Dose befinden? Die FritzBox ist wie gesagt auch über einen TAE Anschluss verbunden.

0

TAE Dosen werden im Normalfall mit 2 Adrigen Kabeln angebunden. das dort ein Neztwerkkabel verwendet wird ist mir nicht bekannt. Du müsstest die Dose einmal aufmachen und schauen. Wenn in deiner obrigen Dose ein 8 adriges kabel verfügbar ist könnte es mit der LAN anbindung klappen aber warscheinlich keine Gogabit Verbindung.

1
@whiskey99

Ich habe einmal unten im Keller nach geschaut, die TAE Dose an der die FritzBox hängt hat die selben Kabel wie die obrige. Ich weiß nicht, ob uns das weiter bringt, aber kann ich notfalls einfach oben einen zweiten Router anschließen und diesen als Repeater verwenden?

0
@whiskey99

Die Verlegten Kabel sind in aller Regel 4 adrig, manchmal auch 8 adrig, 2 adrig ist die Ausnahme bei sehr alter Verkablung oder Pfusch.

Für LAN reichen 4 Adern, das bringt dann aber "nur" 100 MBit/s

Für Gigabit bräuchte man zumindest leicht geschirmte 8 adrige Kabel.

0

Das wird nicht funktionieren, dann bräuchtest du einen 2. DSL Tarif :/ Erstell dich mal ein Ticket auf helpdesk.getithelp.de und schick dann ein paar bilder der Anschlussdosen mit

0
@whiskey99

Ich werde morgen die ein paar Bilder hochladen, heute habe ich leider keine Zeit mehr dafür. Entschuldigung dafür.

0

Kein Problem;)

1

Was möchtest Du wissen?