LAN schneller als RAID5, wie RAM Nutzung erhöhen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ergibt ingesamt irgendwie keinen Sinn, bzw. ist nicht klar, was schief läuft.

Wenn ich normalerweise auf einen Server Daten schiebe, dann landen die im Write-Cache, irgendwann fängt der an Dirty Pages wegzuschreiben. Wenn der Cache voll ist kann der Server(prozess) keine Daten schreiben, demnach kann er auch keien Daten aus dem Netzwerk mehr annehmen bis etwas Luft im Cache ist. Dann nimmt er wieder Daten an.

Als Folge wird dadurch die Verbindung runterskaliert, bis der Serverprozess nur noch genau so viele Daten entgegennimmt, wie weggeschrieben werden können.

Eine Verbindung wird nicht einfach aufgegeben, da muß der Serverprozess schon länger nicht mehr antworten, damit der Client davon ausgehen darf. Ich traue Apple so einiges zu, aber daß sie den TCP/IP-Stack derart mies umgesetzt haben, kann ich kaum glauben.

An Apple kann es nicht liegen, da es von meinem normalen PC auch passiert. Das komische ist das es IMMER nach 8-10GB passiert. Als ich den Server noch mit 100 Mbit/s angeschlossen hatte, gab es keine Probleme, wahrscheinlich weil er mit dem schreiben auf der Platte da nachgekommen ist. OS ist Windows 10 auf dem Server, da ich für den privat Gebrauch keine Serverlizenz kaufen wollte. Steht in keinem Verhältnis :)

0
@Tightone1993

Okay, Microsoft traue ich sehr viel zu. Schauen wir uns das mal an, der Gesamtcache der Disks und des Systems liegt (Du sagst es sei nru rund 1GB RAM vorhanden) deutlich unter diesem Wert.

Ist auf dem Server SWAP vorhanden?

Aber selbst wenn, ich denke nicht mal Microsoft ist so dämlich, daß sie Cache Pages ins Swap verschieben, zumal der Cache ja auch die Swap Pages cachen muß, nein, das können wir ausschließen.

Bliebe noch, daß der Client seinen Cache vollschaufelt, aber selbst wenn, sollte das keine Auswirkungen auf die Netzwerkverbindung haben, denn es gibt (außer dem Writebuffer und dem Transmitwindow) keinerlei Cache beim Schreiben aufs Netzwerk.

Kommen wir also zum Kern der Frage, über welchen Dienst werden die Daten übertragen, ich vermute hier liegt am ehesten das Problem.

0
@Tightone1993

Eigentlich wollte ich Dir helfen - als ich aber 'Windoof 10' gelesen habe, stockte mir der Atem.

Windoof10 als Fileserver == Epic Fail!

0

Das "unbekannte" Serverbetriebssystem deiner Wahl scheint den Ram nicht zu nutzen. Entweder hast du eine 32 Bit Version installiert oder etwas falsch konfiguriert. Viel Erfolg beim Fehlersuchen. Oder mach eine Ram-Disk.

Was möchtest Du wissen?