Lan leitung farben zu den pins?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein, es ist nicht egal.

Im Niederfrequenz-Bereich wäre es egal, aber wir haben es hier mit Hochfrequenz (oberhalb GHz) zu tun. Und hier sollte jedes Einzelsignal über ein eigenes verdrilltes Adernpaar geführt werden, um möglichst wenig "Übersprechen" zwischen den Kanälen zu bekommen und auch sonst möglichst wenig Störungen aus der Umgebung einzufangen (und die Umgebung möglichst wenig zu stören).

Zur Zuordnung Farbe - Pins: siehe http://www.gepanet.com/kategorie\_5\_verkabelung.htm

(Die Farben kann man rein technisch frei wählen, solange man ein Paar durch ein anderes Paar ersetzt; aber wenn man später mal was zu ändern hat, muss man entweder einen Zettel mit der Belegung an die Leitung geklebt haben oder den Standard aus dem Lehrbuch genommen haben, wenn man nicht durcheinander kommen will)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sajarun
17.08.2016, 12:09

Danke für deine Antwort. Bei mir ist es exakt die selbe reihenfolge nir umhekehrt also es fängt mit braun an und endet mit weiß orange weil ich den stecker falsch gehalten hab.  Ist es trotzdem schlimm oder geht das?  

0

Wenn du das Kabel selbst baust solltest du das wissen.

Die 8 Adern bilden 4 Paare, die jeweils verdrillt sind, daher der Name Twisted Pair. Die Verdrillung soll Übersprechen kompensieren, dafür ist es wichtig, das die richtigen "Farben" auf den richtigen Pins liegen, sowohl in einer Dose, dem Patchfeld als auch in einem Stecker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?