Lan Kabel im Haus verlegen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vorab Frage: Soll es einfach ein Kabel sein, zu dem du selber auf beiden Seiten je eine Anschlussdose aufschaltest? Oder willst du dir ein fertiges Kabel kaufen (wie im Link von Halbwissen), das du dann quer durchs Haus ziehst? In dem Fall musst du einfach wesentlich grössere Löcher durch Wände und Decken bohren (grösser als 20mm, da sonst der Stecker nicht durch geht!). War nur so eine "kleine Frage" nebenbei :-)

Ansonsten ist das Kabel von 'Halbwissen' genial billig und ich würde nicht lange überlegen, sondern es nehmen.

Zur Geschwindigkeit und den Categories:

Cat.5e ist voll für Gigabit zertifiziert (100m lang), reicht also völlig aus für den Hausgebrauch. Cat.6 (zwar noch etwas besser, aber auch bloss für Gigabit geeignet) wird heute standardmässig eingezogen, wenn du eine neue Installation am Haus vornimmst -> ist merh "zukunftssicher", als Cat.5e, da die Geschwindigkeiten ja ständig zunehmen. Cat.7 ist meiner Meinung nach ein Witz, da bloss teurer und nicht wirklich "besser" in dem Sinn, dass es mehr als Gigabit leisten kann. Denn der nächste Sprung ist 10GbE (10 Gigabit-Ethernet) und der geht auch mit einem Cat.7 Kabel nicht. Für dich also: Alles ab Cat.5e ist gut genug :-)

ein einfaches Kabel zum Verlegen . ich habe mir Das Kabel von Halbwissen bestellt und es müsste ca. morgen ankommen über das Ergebnis werde ich euch aufklären.

0

anstatt das kabel duchs haus zu ziehen, hast du schon an w-lan (wireless local area network = funknetzwerk) bzw e-lan (electric local area network = netzwerk übers stromnetz) gedacht?

ja hab ich ja schon länger die verbindung is jedoch seh schwach und da ich viel mit meinem Pc spiele ist mir das wichtig mit dem Lan

0

Buhhhh - WLAN als Alternative fürs 1000x bessere Kabel vorzuschlagen, noch dazu wo es um Geschwindigkeit geht .... ts-ts-ts-ts....

0

Router in andere Etage verlegen per Lan Steckdose?

Hallo,

unser Router steht in der 2. Etage (Dachgeschoss). Weiter und gibt es kein Kabelanschluss. Nun reicht die Verbindung des Routers zwar bis in das Erdgeschoss, aber man hat meist nur 2 Verbindungsbalken und das Internet ist sehr träge. Nun hab ich mir überlegt, da wir bei einem Kabelanbieter sind und ein Modem und dann Router haben, denn Router in die Mittlere Etage zu verlegen. Ich wollte von dem Modem das Lan Kabel in eine Lan Steckdose anschließen und dann die zweite Lan Steckdose in die Mittlere Etage legen und ein Lan Kabel in den Router anschließen. Entsteht da großer Datenverlust?

Mit freundlichen Grüßen Leo

...zur Frage

Lan kabel verlegen 50 m?

Kann ich ein 50 meter lan kabel draußen verlegen? Also vom dach ausm Fenster und unten über die Terasse in den "Router"

...zur Frage

Lan Kabel für Telekom Speedport

Ich habe den speedport 723v typ a und brauche ein 15 meter lan kabel. aber ich weiß nicht welches. Cat.6, cat.7 oder cat.5e? was passt an den router dran? bitte um schnelle

...zur Frage

Netzwerkkabel/Lan Kabel teilen und verlgen

hallo,

ich ziehe demnächst um und ich wollte dann im haus lan kabel verlegen. das problem ist aber, das ich mich nicht so gut damit auskenne... erstmal, kann man dieses kabel als normales lan kabel verlegen? und kann man das auch teilen, also z.B. 2x 50m ?

http://www.amazon.de/Patchkabel-Cat-6-doppelt-geschirmt-flexibel/dp/B001NV5LNG/ref=sr_1_sc_1?ie=UTF8&qid=1381771392&sr=8-1-spell&keywords=patchkabel+cat+6+verlegkabel

und wie wird dieses kabel dann mit dem router verbunden?

in den zimmern werden ja dann so lan dosen installiert, müssen die auch an den router?

danke im vorraus

mfg Breukie11

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?