LAN-Anschluss überall?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

In einem Zimmer befinden sich 2 LAN-Anschlüsse

diese beiden LAN-Ports, woher diese auch immer kommen mögen, sind dem Techniker und KD komplett egal ;)

der Anschluß von KD kommt mittels Koaxkabel in deine Wohnung und endet an einer TV-Dose mit Datenanschluß (Multimedia-Dose)

woher diese Netzwerkdose bei dir kommt und wohin diese Leitung(en) führen mußt du selbst rausfinden, wenn diese nur innerhalb deiner Wohnung verlegt sind (z.B: Zimmer zu Zimmer), dann kannst du diese auch nutzen, indem du diese dann mit dem Router verbindest

Wenn du Glück hast sind die Lan-kabel in deinem Zimmer richtig aufgelegt. Mit noch mehr Glück sind auch die weiteren Räum netzwerktechnisch vorbereitet. Dann gibt es eine Stelle an der die Leitung zentral zusammen wieder aus der Wand, dem Schacht oder dem Kabelkanal kommen. Idealerweise findest du dort ein Patchfeld, eine Dose mit ganz vielen Anschlüssen.

In der Nähe des Patchfeldes bringst du dann einen Switch mit entsprechend vielen Ports an. Verbinde die Ports am Patchfeld mit denen am Switch und einen Port des Switches mit dem Router. so hast du die ganze Wohnung mit Internet.

Wenn du Pech hast ist die Dose nicht oder schlecht aufgelegt. Oder die Kabel dahinter verschwinden im Nirwana, oder gehen zum Nachbarzimmer und nicht in den Keller oder oder oder, es gibt leider viel was schlecht laufen könnte.

Der Techniker schaltet dir den Anschluss frei.

In deiner Wohnung ist ein Coax-Anschluss, wo du einen Router anbindest.

Vom Router aus kannst du dann Lankabel sonstwohin verlegen. Wenn in dem einen Zimmer zwei Lanports sind, müsstest du auf der anderen Seite dieser Ports ein Lankabel anstecken, welches mit deinem Router verbunden ist.

Irgendwoher muss das Signal ja kommen.

Was möchtest Du wissen?