Lan Anschluß im alten Haus

8 Antworten

Hallo Fragensteller1a. Das ist eine gute Frage.

Ausgehend vom Router kannst du per LAN und WLAN Geräte verbinden. Natürlich gehen auch sogenannte D-LAN-Adapter. Der Knackpunkt hier ist allerdings, dass alle Powerline-Adapter an derselben Phase angeschlossen sein müssen. Ist eine der genutzten Steckdosen an einer anderen Phase angeschlossen oder es hängt ein Stromzähler dazwischen, klappt das nicht mehr. Und da du etwas von einem älteren Haus schreibst, solltest du dir das genauer ansehen.

Alternativ legst du ein LAN-Kabel in den Bereich, wo die Geräte stehen die DSL haben sollen, und dort schließt du einen Switch an. Von diesem Switch gehst du dann zu den diversen Geräten.

Gruß Kai von Telekom-hilft

Woher ich das weiß:Beruf – Alle Festnetz- & Mobilfunkthemen der Deutschen Telekom

Hab diese ethernetadapter auch. Funktioniert super. Adapter in die steckdose wo der router is, lankabel von router in adapter und am zielort adapter in steckdose und in pc. Gibts auch mit wlan. Oder ihr holt euch gleich nen wlanrouter. Was heute fast standard ist

das macht keinen unterschied ob kupfer oder glasfaser. ein lan dose ist diesen durchsatz locker ausgelegt und selbst mit dsl 100 000 würdest du sie nicht ausreitzen. du kannst dein alten dosen weiter nutzen.

Du kannst Dir doch eine Lanbuchse einbauen lassen, wenn den schon eine Telefonbuchse verbaut ist.

Du meinst DLAN oder Powerlan. Das ist oft die einzige sinnvolle Lösung, wenn der Internetzugang im Keller liegt und keine LAN-Verkabelung im Haus liegt. Voraussetzung ist, dass beide Steckdosen, an denen die Adapter angeschlossen sind, an der gleichen Phase liegen. Wenn das nicht der Fall ist, musst Du von einem Elektriker einen Phasenkoppler einbauen lassen.

Natürlich könnte man auch WLAN nehmen. Wenn der WLAN-Router im Keller steht, reicht das aber oft nicht für das ganze Haus aus. Dann braucht man zusätzlich Repeater, die den Datendurchsatz halbieren - dann hat man von seiner schnellen Internetanbindung nicht mehr viel.

Was möchtest Du wissen?