Lamuna 20 schutz nach 5 tagen?

3 Antworten

Auch wenn der Beipackzettel einen elendig langen und knochentrockenen Text hat, bitte lies doch mal aufmerksam die Packungsbeilage deiner Pille - was man nebenbei bemerkt bei jeder Medikamentennahme tun sollte - und mach dich mit deinem Verhütungsmittel vertraut.

Schon allein um neben der eigentlichen empfängnisverhütenden Wirkung auch von typischen Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und Einnahmefehlern zu wissen und dann richtig und vor allem rechtzeitig reagieren zu können.

Ausnahmslos jede Pille schützt zuverlässig ab dem ersten Tag der Einnahme, wenn man am ersten Tag der Menstruation innerhalb von 24 Stunden damit beginnt. Dies wird unter anderem empfohlen, um eine bestehende Schwangerschaft auszuschließen.

Startet man an einem beliebigen anderen Tag, hat sich bei jeder Pille nach 7 Pillentagen (außer bei der Qlaira - da sind es 9 Tage) ein ausreichender Schutz aufgebaut ("Quick-Start"-Methode). So lange musst du dann gegebenenfalls zusätzlich mit Kondom verhüten oder eben für eine Woche auf Sex verzichten.

Nähere Angaben findest du sicherlich auch bei deiner Pille im Abschnitt 3. "Wie ist XY einzunehmen?" in der Gebrauchsinformation.

Alles Gute für dich!

Die "Pille" nach einem Monat zu ca 99% sicher. Ich würde solange warten...

Woher ich das weiß: Studium / Ausbildung

Das kannst du der Packungsbeilage entnehmen. Die sollte man sich vor der ersten Einnahme ohnehin durchlesen.

Was möchtest Du wissen?