Lampentyp Golf III

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also, H7 Birnen können es nicht sein, wenn originale Scheinwerfer verbaut sind. Zur Unterscheidung von Einzel- und Doppelscheinwerfer folgendes: Wenn Du vor dem Auto stehst und hinter dem Glas der Scheinwerfer wie "aus einem Guß" aussieht, dann hast du keinen Doppelscheinwerfer. Doppelscheinwerfer erkennst Du beim Golf 3 an dem seperaten runden Reflektor am inneren (also am Kühlergrill) Teil des Scheinwerfers. Dann brauchst Du H1- Birnen.

um festzustellen welche Lampen verbaut sind, baut man am besten eine Lampe aus, und kontrolliert was auf der Lampe draufsteht. Es ist sinnvoll wenn ein Abblendlicht nicht brennt , und beide Lampe gleich alt sind, beide Lampe zu erneuern. In meinem Golf 3 habe ich von Osram Lampen mit der Bezeichnung NIGHT BREAKER verbaut. Sie bringen laut Hersteller 90 % mehr Licht und 10 Prozent weißeres Licht (das Licht ist wesentlich heller als mit normalen Lampe) Es ist wesentlich sinnvoller Abblendlicht zu verbessern als das Fernlicht, dann meistens mit Abblendlicht gefahren wird.

H7-Lampen. Du mußt nur die austauschen, die kaputt sind. Aber meistens gehn die dann ziemlich zeitgleich übern Jordan,

Was möchtest Du wissen?