Lampen LED?

Das Ergebnis basiert auf 13 Abstimmungen

Zum Schrauben 77%
Fix 23%

4 Antworten

Zum Schrauben

Bei fest verbauten Leuchtmitteln muss ich dir ganze Lampe entsorgen. Das ist nichts anderes als Umweltverschmutzung und Verschwendung von Ressourcen.

Zum Schrauben

Ganz klar, schon allein wegen dem Elektro - Müll. Ist ein Leuchtmittel defekt, tauscht man es so einfach aus, ohne die ganze Lampe in den Müll befördern zu müssen. Für die fest verbauten Leds müsste es eine besonders lange Haltbarkeit/Garantie für 10 Jahre etc. geben, damit das ok wär, aber da gibt es ja keine Regelungen.

Zum Schrauben

Austauschbar ist schon besser aber beim anderen gibts halt mehr vielfallt

Zum Schrauben

Die Technik ist leider noch viel zu anfällig. Ich habe bereits einige LED-Leuchtmittel während der 2-jährigen Gewährleistung bzw. Garantie reklamiert - und das auch bei renommierten Herstellern wie Philips.

Aber hierbei kann man dann wenigstens das defekte Leuchtmittel austauschen, während die Leuchte selber unangetastet bleibt.

Anders ist es bei den Leuchten mit integrierten LED-Leuchtmitteln auf Platinen. Tritt hierbei ein Fehler auf (und das wird er irgendwann), so muss man die ganze Leuchte wieder demontieren. Hat man keinen gleichwertigen Ersatz, dann darf man für die nächste Leuchte erneut ein paar Löcher zur Befestigung in die Decke schießen.