Lampen eine Woche brennen lassen oder Zeitschaltuhr

6 Antworten

Eine Zeitschaltuhr ist die beste Lösung. Die Vögel brauchen es Nachts ja auch dunkler. Wenn du die Zeitschaltuhr direkt an die Steckdose schließt und deinen Mehrfachstecker dann an die Zeitschaltuhr, wird alles, was daran angeschlossen ist von dieser Zeitschaltuhr gesteuert.

Danke für die Antwort ,aber die Vögel brauchen das Orientierunglicht Nachts,wegen der Panikatacken der Fluchtiere.

0

Hallo, Vogel bekommen Nachts oft durch Kleinigkeiten Panickatacken da es Fluchttiere sind und fliegen paniekartig durch die Gegend und können sich dadurch tödlich verletzen zuziehen wenn sie nichts sehen.Die fliegen auch bei Dunkelheit auf.

Zeitschaltuhren sind doch billig. Unter 5 Euro. Licht brennen lassen führt nicht nur zur Gefahr, dass die Birnen durchbrennen, sondern dass die erzeugte Hitze auch echte Brände verursachen könnte.

Ja,ich weiß es auch nicht. Ich laß nur mal irgendwo daß in Firmen wo auch Nachts gearbeitet wird,in Krankenhäuser,Ställen ect.auch durchgehend Lampen brennenz.B auf den Fluren.

0
@Silviawillmes

Ja und? Einmal gibt es spezielle Lampen, die nicht so heiß werden. Und außerdem ist dort ja dann jemand, die brennen ja nicht alleine. Wie gesagt- Zeitschaltuhren sind sehr billig.

0

Welch Tiere sind geeignet für eine Käfighaltung?

Habe eine ehemalige vogelvoliere im Keller stehen gehabt und da ich keine Vögel haben möchte da ich nicht mit Ihnen zu Recht komme bzw. sie mir zu viel Krach machen (ich habe nichts gegen Vögel hatte schonmal 12 Jahre lang Nymphensittiche). Die voliere ist 1,80cm hoch 73cm breit 80cm tief. Wollte halt wissen was die Terschutzbestimmungen für Tiere in so einem Käfig erlauben.

...zur Frage

Glühbirnen brennen ständig durch. Wieso?

Guten Abend liebe Community,

ich bin seit dem 1.10. in eine WG eingezogen. Leider brennen dort ständig die Lampen durch. Nun ist meine Frage, woran das liegt. Leider ist jedoch das Handbuch/die OVP der Deckenlampen nicht vorhanden (gehört zur Erstausstattung, was bereits einige Jahre her ist) und ich kann mit der Inschrift in den Lampen selbst nichts anfangen.

Bilder sind angehängt.

Frage also: andere Glühbirnen oder andere Deckenlampe?

MfG

...zur Frage

Glühbirnen brennen dauernd durch - Überspannung, oder etwas anderes?

Hallo! Zur genaueren Erklärung: Wir leben schon seit über 10 Jahren in einem Altbauhaus. In unserer Wohnung haben wir auch schon seit diesem Zeitraum dieselbe Deckenlampe im Wohnzimmer an der Decke, nämlich so eine 3er-Lampe (keine Strahler, oder LEDs, sondern richtige Glühbirnen). Nun ist es so, daß uns seit geraumer Zeit immer mal wieder einzelne Glühbirnen durchKNALLEN, zudem fliegt ab und zu dabei auch die Sicherung raus. Nicht immer, nur ab und zu. Das ist NUR IN DEM ZIMMER so. In keinem anderen passiert das. Man kann sagen, daß eine gewechselte Birne so maximal zwei Monate bei uns hält, dann knalltt wieder eine durch. Die Lampe ist richtig verkabelt, kann also nicht die Ursache sein. Meine Mutter, die im selben Haus wie wir wohnt, hat das selbe Problem in ihrer Küche, nur daß es sich bei ihr um eine 3er-Lampe-Ventilator-Lampe an der Decke handelt. Aber bei ihr fliegen die Birnen sogar noch ÖFTER raus, als bei uns. Zudem hat sie auch noch einen 3er-Lampen-Ventilator im Wohnzimmer (dieser aber mit Stahlerbirnen), bei dem das auch ab und an passiert. Das augenscheinliche Muster sind die 3er-Lampen, die die Probleme machen.

Aber wieso?

Wir alle leben schon so lange hier im Haus und die letzte Zeit ist das mit den rausknallenden Birnen wirklich gehäuft passiert. Wir nutzen immer 40-Watt-Birnen, wie wir es schon seit Jahren machen, daran kann es also auch nicht liegen, zumal diese 3er-Lampen auf 40 Watt pro Birne sowieso mindestens ausgelegt sind. Mein Mann hatte mal ein wenig recherchiert, woran es liegen könnte und dabei stieß er immer wieder auf das Stickwort "Überspannung".

Kann man so ein Problem beheben und wenn ja, wie?

Woran könnte es noch liegen?

Wir sind totale Stromlaien, also bräuchten wir Erklärungen für "Dummies" , falls uns einer von euch helfen kann :)

Aber keine Angst: WIR haben NICHT die Lampen angeschlossen, sondern derjenige hat gewusst was er tut.

Danke schonmal im Voraus

...zur Frage

Wie hoch ist der Stromverbrauch beim Anschalten einer Lampe?

Ich höre immer, dass eine Lampe allein durch das Anschalten viel mehr Strom verbraucht als wenn sie eine Zeit lang brennt. Wie lange müsste sie denn brennen, um genau so viel Strom zu verbrauchen wie für einmal anschalten? Mich interessieren die Werte für alle möglichen Arten von Lampen: Neonröhren, Energiesparbirnen, Halogenlampen und normale Glühbirnen.

...zur Frage

Gibt es eine Möglichkeit eine Deckenlampe über eine Zeitschaltuhr zu steuern?

Ich möchte gerne für eine bestimmte Zeit am Tag die Deckenlampe in einem Raum der Wohnung leuchten lassen. Eine Stehlampe möchte ich nicht verwenden.

...zur Frage

Zeitschaltuhr anschließen aber wie?

Hey Leute,

ich habe vor eine Zeitschaltuhr einzubauen diese soll eine ganze sicherung (B16) schalten wie soll ich es allerdings anschließen ?

Danke im Vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?