Lampe für LED-Birnen ungeeignet?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Möglicherweise ist der Bewegungsmelder nicht für LED-Lampen geeignet. wenn die Last dann höher ist funktioneirts wieder. Ist bei meinen im Vorraum auch so, das sind allerdings zweipolige. Bei dreipoligen mit Relais sollte das eigentlich kein Problem sein, möglicherweise schaltet der mit einem Triac und streikt bei zu geringer Last

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Salsa123ABC
02.02.2017, 17:00

Also heißt das: ein anderer Bewegungsmelder und es funktioniert?

Können Sie auch (verinfacht) erklären wieso der Bewegungsmelder nicht für LED-Leuchtmittel geeignet ist?

0

Etwas Spät für eine Antwort, aber vielleicht ist das Thema für andere noch aktuell:

Üblicherweise ist über das Relais in dem Bewegungsmelder ein Kondensator und Widerstand geschalten. Das dient zum Ausfiltern von Störungen. Doch dabei "leckt" etwas Strom durch, selbst bei geöffnetem Relais. Das führt bei LED Lampen mit Schaltnetzteil dazu, das der kleine Strom den Kondensator im inneren Aufläd und die Schaltung daraufhin die LEDs einschaltet. Doch dabei bricht die Spannung zusammen und die LEDs gehen wieder aus. Das führt zu dem Blitzen. Mit einer Glühlampe in der Schaltung verhinderst du, das sich der Kondensator ausreichend weit aufladen kann und es zu dem Blitzen führt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst davon ausgehen, dass der Bewegungsmelder für eine saubere Ansteuerung eine Mindestlast benötigt, die bei LED-Leuchten eben nicht mehr vorhanden ist.

Das ist z.B. dann der Fall, wenn als elektronischer Schalter ein Thyristor im Bewegungsmelder verwendet wird und der sog. Zündstrom nicht mehr erreicht wird (es gibt aber auch noch diverse andere Schaltungsvarianten, bei denen es zu solchem Verhalten kommen kann).

Die andere Variante ist, wie bereits beschrieben, das die Eigenstromversorgung des Bewegungsmelders die Ursache dafür ist. Hier wäre das Verhalten vor allem darin begründet, dass die LED-Leuchtmittel den Stromfluss völlig sperren, wenn Sie nicht angesteuert sind (und nicht wie eine Glühlampe einen geringen Widerstand haben).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Bewegungsmelder benötigt ein gewisse Grundlast und wenn diese unterschritten wird, fängt es an zu flackern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich denke mal das hängt mit dem Wechselstrom und der Schaltung zusammen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?