Lampe aufhängen, wie anschließen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

du willst nicht ernsthaft die 230V WECHSELSTROM an kleine - für GLEICHSTROM im 5V-Bereich ausgelegte - LEDs anschließen?

Die Antwort lautet: GAR NICHT! Das macht einmal kurz Puff und deine LED ist im A****! Du brauchst ein Netzteil und dann musst du noch wissen wieviel deine LEDs überhaupt vertragen In vielen Fällen muss man noch Widerstände als Spannungsabfall davorschalten.

Das was du vorhast ist gefährlich! LASS ES!

Setzt dich mit jemanden zusammen, der wenigstens ein kleines Fünkchen Ahnung von Elektrotechnik hat. Du hast sie nicht! Und el. Strom ist kein Kinderspielzeug!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von troublemaker200
21.01.2016, 17:45

Da ist ein Trafo drin in der Lampe

0
Kommentar von troublemaker200
21.01.2016, 17:51

Stop!! Ich hab den richtigen Anschluss gefunden!! Danke Euch!!!😊

0
Kommentar von Omnivore08
29.01.2016, 17:53

Danke für den Stern!

0

grün/gelb. = Erdung, muss direkt an das Metallgehäuse der Lampe. 

Die Lampe hat 3 Leuchteinheiten; am Foto dort ist die Verdrahtung. Der Anschluss ist woanders

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn nicht an einem Metallteil eine Schraube für den gelbgrünen ist ist das Teil wohl schutzisoliert und der nicht nötig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn an der Lampe kein grüngelber Anschluß vorhanden ist,ist die Lampe schutzisoliert,dann den grüngelben Draht so verlegen,das er nirgens gegen kommt,zumindest mit Isolierband sichern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von troublemaker200
24.01.2016, 08:55

Was würde passieren, wenn er irgendwas berührt?

0

Grün gelb ist schutzleiter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von troublemaker200
21.01.2016, 17:29

Wo schließe ich den bei der Lampe an?

0

Was möchtest Du wissen?