lampe aufhängen! bei mir schauen 2 blaue, 2 grün-gelbe und 1 braunes kabel aus der decke. an der neuen lampe sind 3 löcher an der lüsterklemme. was tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo johnnygomez,

es klingt als würdest Du in einem Altbau wohnen. 

Die grün-gelben Adern sind der Schutzleiter (PE), die blauen sind der Neutralleiter (N) und die braune Ader ist die geschaltete Phase (L). 

So wie Du es beschreibst, müssen gleiche Farben zusammen in eine Klemme.

Wenn kein 2ter brauner Draht an der Decke zu erkennen ist, schau nochmal genau hin. Er könnte abgebrochen sein oder läuft evtl in einem Rohr in der Decke weiter. Wenn er abgebrochen ist, muss er verlängert werden und mit dem anderen braunen zusammengeführt werden. Wenn dort kein 2ter brauner ist, bzw. er in der Decke weiter läuft, ist dass auch ok.

Wenn Du eine Pendelleuchte hast, werden die Adern farbenmässig verbunden, ansonsten kommen die grün-gelben Drähte bei einer Metalleuchte an die Klemme die mit dem Gehäuse verbunden ist. 

Falls es eine Kunststoffleuchte ist und nur 2 Klemmen vorhanden sind, werden die beiden grün-gelben mit einer Lüsterklemme nur verbunden. Die blauen kommen auf die mit N bezeichnete Klemme und die braune kommt auf L. 

Solltest Du mit meiner Beschreibung nicht zurecht kommen, wäre ein Bild von Deiner Leuchte hilfreich.

Obligatorischer Hinweis:

Nie unter Spannung arbeiten (Sicherung ausschalten). Arbeiten an der Elektroanlage gehören in die Hand von Fachleuten.

Mit den zwei Blauen wäre ich vorsichtig... nicht dass hier einer der Beiden nur der N ist und der Andere ist ebenfalls ein Geschaltener (wenn ein beispielsweise ein Doppelschalter vorhanden ist). Lieber noch mal nachmessen dass zwischen den beiden Blauen nicht 230V anstehen!

Mfg

0
@Gluglu

Deswegen der Hinweis auf die Fachleute. Wen der blaue geschaltet sein sollte, ist die Frage wo der dazugehörige braune/ schwarze ist?

0

Mal ganz genau hinsehen da müssen von jeden zwei sein blau braun und grün gelb den immer drei gehören in eine Mantelleitung .

siehe Bild 

3x1,5 qmm  - (Elektrik, Lampe aufhängen)

Ich würde die
2 blauen bei N
2 gelb/grünen bei PE
1braunen bei L

ich glaube N und PE wird durchgeschleift zu einer Steckdose oder änhliche
und der Braune ist der geschaltete für die Lampe, vielleicht läuft in der Wand ein schwarzer nicht geschalteter zur Steckdose.

Andere User haben angenommen es handelt sich um eine Mantelleitung, muss ja nicht sein, es können auch Einziehdrähte sein!

Viel Glück!!

Was
N
PE
und L
bei deiner Lampe sind musst du mithilfe von einer Durchgangsmessung herausfinden

PE ist am metallischen Gehäuse
N der Lampenkontakt am Gewinde
L der Lampenkontakt der das Ende der Glühbirne berüht, ganz unten in der Fassung!

0

Einmal blau, einmal braun und grün-gelb als Schutzleiter. (also der Draht, der hinter der Lüsterklemme irgendwo an den Lampenkörper, nicht in die Fassung geht )

Zweimal grün-gelb aus einem Kabel ?

Ist mir auch noch nicht untergekommen ...

Was möchtest Du wissen?