Lampe anschließen mit Kabeln ohne Kennzeichnung

4 Antworten

Wenn Du nun gelb/grün mit gelb/grün verbindest, ist schon mal eine Ader weniger, bleiben noch drei Adern übrig. Jetzt hängen dann noch drei Adern herum, das kann ich mir so vorstellen, das z.B. mit einem Doppelschalter einmal eine Lampe eingeschaltet wird, mit dem anderen zwei Lampen, so hast Du die Möglichkeit, 1, 2 oder 3 Lampen einzuschalten. Ist nur ein Schalter vorhanden, so nimm die eine Ader, an der die drei Fassungen gemeinsam angeschlossen sind an den Nulleiter, die beiden übrigen Adern drille auch zusammen und schließe sie am Ausgang des Schalters an, an dem die Phase angeschlossen ist. Um das genau festzustellen, benötigt man schon ein Vielfachinstrument und etwas Kenntnis der Elektrotechnik. Die Farben sind meist willkürlich gewählt, da kann man so keine gute Aussage machen.

Ich würde es so probieren:
blau --> farblose Ader
braun --> rote Ader ODER grüne Ader (beides ausprobieren)
Gehen jetzt nur 1 oder 2 Lampen von dreien, dann so
blau --> farblose Ader
braun --> rote Ader UND grüne Ader (möglichst rot und grün zusammen auf einen Anschluss der Klemme bringen)
Grün-gelb bleibt in jedem Fall am Gehäuse der Lampe
Falls es nicht geht, nochmal schreiben.
Gruß DER ELEKTRIKER

Die grün/gelbe Leitung ist der Schutzleiter (Erde), richtig! Die beiden grüngelben Leitungen musst Du verbinden. Bei den anderen beiden ist es egal wie rum Du sie anschließt.

Was möchtest Du wissen?