Lampe anschließen an 2x 5 adriges Kabel?

1 Antwort

Genau beantworten kann ich Deine Frage nicht, aber die Schalter die Du hast nennen sich "Taster" und das klacken beim betätigen wird sehr wahrscheinlich ein Stromstossrelais (s.H. Bilder) im Sicherungskasten sein.

Was richtig sein sollte (falls der Handwerker vom Fach war, was ich anhand von 2x 5adrig aber fast schon bezweifel), ist Blau mit Blau und Grün/Gelb mit Grün/Gelb verbinden. Es könnte sein das nicht der Braune die geschaltete Phase ist, sondern der Schwarze. Sprich Du kannst versuchen den Brauen der Lampe mit dem Schwarzen aus der Decke zu verbinden. Mehr als das es geht bzw. nicht geht kann eigentlich nicht passieren, solange der Blaue nicht eine andere Phase ist.

Besser wäre es aber einen Fachman die Sache durchmessen zu lassen.

 - (Lampe, Elektriker)  - (Lampe, Elektriker)
2

Hallo! 

Vielen Dank! Ich habe mich schon ein bisschen im Internet fortgebildet und das mit dem Relais auch so festgestellt. Ich habe mit meinem Phasenprüfer allerdings an keinem der Kabel Strom gefunden. Jetzt weiß ich auch nicht weiter!

Kann es sein, das ich erst alle Lampen (3 Stück im Flur) anschließen muss damit der Stromkreis funktioniert? 

0
18
@Marina456789

Ganz theoretisch von sehr weit hergeholt "Ja", praktisch "Nein". Sonst würde ich da sofort wieder ausziehen, da das dann auf keinen Fall ein Elektroinstallateur gemacht hat.

Ein Phasenprüfer ist nicht wirklich ein zuverlässiges Werkzeug. Wirst wohl nie einen Elektiker sehen, der damit die Phasen prüft. Dazu benutzt man einen Duspol oder im Notfall ein Mehrfachmessgerät.

0

Katastrophale Verlegung im Aussenbereich?

Ich gruesse euch Ich bin aktuell dabei die ganze Elektroinstallation im Aussenbereich zu ueberarbeiten

Vorher war nur 2 Adriges 1,5mm^2 Kabel nach aussen verlegt, woran eine Steckdose, mehrere Lampen, und eine Markise dranhingen Es waren sogar ueberall noch NYM Kabel verarbeitet mit aus irgendeinem Grund, ziemlich bruechiger Isolierung

Habe jetzt die Zuleitung neu gemacht mit NYY 2,5 Kabel, 3 Adrig, und RCCB davor

Nun ist mir eine Ueberraschung begegnet, und ich wuerde mal gerne eure Meinung wissen

So war die Markise installiert Da wo der Kabelkanal unten zuende ist war eine Lampe installiert mit 2 Adrigem Kabel, und nach oben hin zur Markise, ging ein 2 adriges flexibles Litzenkabel???? Was soll das?

http://s32.postimg.org/6y8spoqo1/20160518_134542.jpg

Das 2 Adrige Litzenkabel ist ein 3 adriges, mit abgeschnittenem PE Leiter Das Kabel geht weiter zu einer Steckdose an der Decke, wo die Markise eingestoepselt ist

Ist das so VDE konform oder kann man das reklamieren? Fuer mich ist das Katastrophe Das ganze wurde weiterhin mit Luesterklemmen realisiert, ohne Aderendhuelsen oder aehnliches, und das Litzenkabel war extrem zerfranst

Bitte um Rat

Sollte ich das reklamieren? Der Aufbau der Markise liegt schon 3 Jahre zurueck, aber vorher ist das ja nie aufgefallen weil ich nie unter die Lampe geschaut habe

Weiterhin wurde da an der Luesterklemme sogar Zeitungspapier verarbeitet als "isolierung" weil da einfach nur blanke Adern waren

...zur Frage

Lichtschalter funktioniert nicht mehr, Phase ständig aktiv,nach wahrscheinlich Kabeldurchschuß bei Wandverkleidung (2-adriges,ungeerdetes Lichtstromkabel) ?

Habe im Obergeschoß die Wand mit Holzpaneel verkleidet. Wohl irgendwo mit der Nagelpistole das Lichtkabel der Treppenbeleuchtung getroffen, weiß aber nicht wo, weil nichts passierte und ich nichts bemerkte ( Sicherung hat nicht reagiert). Als ich später die Lampe montierte, stellte ich fest, daß sie nicht mehr abzuschalten geht, auch wenn der Kippschalter auf "aus" steht. Es liegt also ständig Spannung an, aber nur auf dem Draht mit der schwarzen Isolierung. Es handelt sich noch um 2.adriges Lichtstromkabel ohne Erdung. Wie ist das erklärbar, was kann passieren - ich hab jetzt einfach ne LED-Lampe eingeschraubt und laß sie eben standig an, weil das Treppenhaus ohnehin etwas düster ist... ? Danke für Eure Hilfe, Winni

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?