Lamp Server öffentlich machen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du benötigst einen Anbieter für dynamische DNS. Da gibt es zB DynDNS oder no-ip.org.
Hier musst Du einen Account erstellen welcher eine subdomain wie meinserver.no-ip.org weiterleitet an Deine WAN IP, also die IP welche Du im Internet zugewiesen bekommst.
Auf Deinem Ubuntu Rechner installierst Du den Client dazu zb von no-ip.org und konfigurierst diesen. Dieser Client pollt dann in gewissen Intervallen zu dem Provider (no-ip.org) und gibt ihm Deine WAN-IP.
Nun musst Du noch auf Deinem Router ein Portforwarding auf Deine IP Adresse des Ubuntu Rechners in Deinem Netzwerk aktivieren und dazu die passenden Ports frei geben zB Port 80 für http usw.

Du solltest aber bedenken dass dieser Zugriff nicht sonderlich sicher ist. (Firewall etc) und das die Uploadgeschwindigkeit Deines DSL-Anschlusses dann die Downloadgeschwindigkeit von Deinem LAMPP ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der TWG ist ist ein "Kabel"-Router, DDNS kannst du hier selbst ganz einfach konfigurieren (Seite 40) und auch Portforwarding ist ganz einfach (Seite 49)

http://www.primacom.de/download/pdf/Bedienungsanleitung_WLAN-Modem_Thomson_TWG870.pdf

LAN-IP ist die des Servers, der port für http wäre 80, https wäre 443, ftp wäre 21 usw. wozu du deinen Server nutzt mußt du wissen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?