Lammfell-Satteldecke und Schabracke

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

naja wie Plattschnacker schon sagte...das Fell ist nicht nur zum hübsch aussehen XD

Sinn und Zweck der Lammfellsatteldecke ist, das es Stöße absorbiert und gewicht besser verteilt. Außerdem ist Lammfell ein Naturprodukt- Wolle nämlich. Und Wolle ist dafür bekannt, dass es gut Gasförmige Flüssigkeit aufnehmen kann und nach außen abtransportiert. Deshalb sollte man nicht an so einer decke sparen. Denn wenn die Decke an sich dann aucs Polyester ist, nützt das ganze Lammfell nix, weil das wasser nicht das außen wegtransportiert werden kann. Daher auf Baumwolle achten!

EIne Schabracke drunter zu tun wäre sinnlos...auch wenn das fell schneller dreckig wird- die schabracke wird genauso dreckig und kann genauso schnell kaputt gehen! Lammfell ist aber sehr praktisch, da man direkt nach dem reiten super abbürsten kann und somit ist der meiste dreck schon weg....wobei ich ja finde das eine Satteldecke ohnehin nicht dreckig sein sollte nach dem reiten- weil dann hat man schlecht geputzt!!!

Beim waschen ein spezielles Waschmittel verwenden und nicht in den Trockner tun! Nach dem waschen leicht wieder in Form ziehen, da sich das Leder darunter gerne verzieht beim waschen =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne - sonst ist das echte Fell ja witzlos. Das Lammfell gehört auf den Pferderücken, als reines Unterpolster ist es zu teuer und unnötig (da kann man ja andere preiswertere Dinge kaufen).

Lammfell MUSS man mit einem speziellen Lammfell-Waschmittel auf "kalt" bzw. max. 30 Grad waschen, kostet ca. 10 €, hält aber ewig, weil man nur 2 Eßlöffel davon braucht (nicht mehr nehmen, sonst schäumt die Waschmaschine über !!).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eig ohne aber lammfell kann man nicht einfach so waschen da braucht man ein eig waschmittel sonst verfiltzt des also vl eine dünne decke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?