Laminat, wie funktioniert das? Was brauche ich alles?

8 Antworten

Die IKEA-Garantie, dass das Selbstverlegen garantiert klappt, sonst nehmen die das ganze (verschnittene Zeug) zurück und erstatten den vollen Kaufpreis, sollte dich mutig machen, es selbst zu versuchen.

Unten ein Link zu drei Videotutorials - es ist wirklich auch für Anfänger machbar ;-)

Neben den Laminat (wobei ich immer zu Lock-Parkett mit echter Holznutzschicht rate, weil es langlebiger, abschleifbar und einfach besser ist und auch gut riecht, qm 25-30 EUR) brauchst du unbedingt eine Trittschalldämmung (Styropor-Faltplatten sind mein Favorit).

Ins Geld gehen noch die Sockelleisten.

Und wenn es im Kinderzimmer mal zu einem Saftunfall kommen kann, lohnt sich die Verleimung der Fugen mit Ponal-Fugenleim - dann macht stehendes Wasser nichts, sonst quillt das Laminat dort hässlich auf :-(

Werkzeug: Schwerer Hammer (500g), Zugeisen oder Kuhfuss (Nageleisen, Brechstange) und natürlich eine Säge (Stichsäge).

Abstandsklötzchen und Schlagklotz kaufe ich mir nicht extra sondern schneide alles aus einem Laminatbrett zurecht.

Viel Erfolg

G imager761

http://www.doit-tv.de/renovierenwaendeundboeden/bodenbelaege/laminatselbstverlegenteil_1.html

Ganz einfach: Du hast die falsche Reihenfolge. Such Dir einen von den tausenden Arbeitswilligen, die das schon mal gemacht haben und laß Dir vorsichtshalber eine Telefonnummer von einem glücklichen Ex-Kunden geben. Am Herumdrucksen des Anbieters merkst Du nämlich, ob er WIRKLICH gut ist.

Meine Erfahrungen mit einem jungen Türken waren hervorragend, der mir für 500 DM (ja, DM) eine ca. 45 qm-Wohnung hervorragend ausstattete. Er bekam dafür den Haus- und Wohnungsschlüssel und ich habe das NICHT bereut.

Den Materialeinkauf machte ich nach seinen Vorschlägen, die Maschine brachte er mit.

Ich dachte damals, ich mache das AUCH als Schallschutz; diese Annahme ist aber total verkehrt. Als ich mal eine Katze urlaubsmäßig beherbergte stand ich jedesmal SENKRECHT im Bett wenn die von meiner 1,80 m hohen Kletterstange nachts HERUNTER-sprang.

Ich gehe also auch aus anderen gründen nur BARFUSS in der Wohnung bzw. in Socken mit Gumminoppen darunter.

Ps: Laminat ist sehr unempfindlich und prima sauberzuhalten: Einmal sorgfältig durchsaugen, dann feucht nachwischen - ich nehme eine Sagrotanmischung f. Fußböden dafür. NIE IM LEBEN WIEDER Teppichboden-Krankmacher !!

Auf jeden Fall eine sehr gute Trittschalldämmung. Oder möchtest Du die anderen Hausmitbewohner aus dem Schlaf reißen, wenn Du nachts mal aufs Klo musst?

das kannst du ganz einfach selber machen! die meisten haben klicksystem - kann jeder. sogar ich, als frau^^

einfach laminat kaufen, verlegen (am besten unter die bretter was unterlegen - wir haben malervlies genommen, gibts auch im baumarkt) und die ausschnitte (zb für heizung) mit der stichsäge machen.

ist kinderleicht, kriegt wirklich jeder hin ;)

spanngurte und eine verlegeunterlage -- die gurte bekommst du ausgeliehen gegen ein pfand.

Was möchtest Du wissen?