Laminat-Wasserschaden, übernimmt Versicherung den Schaden?

4 Antworten

Du hast einen Fehler gemacht, und bist auf Grund dessen jetzt schadensersatzpflichtig. Das musst du umgend deiner Haftpflichtversicherung melden. Eventuell wollen die sich das ansehen. Es gibt auch Firmen die das fachmännisch reparieren, ohne dass der gesamte Boden ausgewechselt werden muss. Die Versicherung kann das vermitteln.

Wenn Du das Laminat mit gemietet hast, wird der Vermieter Schadenersatz fordern. Diese Forderung kannst Du dann an die Privathaftpflichtversicherung weiterreichen. Hast Du das Laminat selbst eingebracht, hilft Dir keine Versicherung - dann hast Du einfach "Pech gehabt".

Anmerkung: Vermutlich wird die Hausordnung das Aufhängen von Wäsche in der Wohnung nicht gestatten...

Als Mieter der Wohnung: Du hast einen Schaden an dem "Mietgegenstand" verursacht, die Haftpflicht müsste den Schaden am Bodenbelag zahlen. Dir hätte ja auch eine Flasche Mineralwasser kaputtgehen können...

Als Eigentümer: Eigenverschulden - vermutlich keine Zahlung.

Wenn es eine Mineralwasserflasche wäre, würde man sofort aufwischen, und es gäbe keinen Schaden.

0

richtig!

0

Wasscherschaden Laminat, zahlt Versicherung?

Hallo, ich bin aus meiner Mietwohnung ausgezogen und in der Küche waren ein paar Laminatleisten durch Wasser aufgequollen. Die Genossenschaft hat einen Handwerker zur Reparatur beauftragt, welcher nun einfach den gesamten Boden ausgetauscht hat (es waren nur weniger als 10 Leisten betroffen!). Die Rechnung beläuft sich nun auf 750€! Nun zu meiner Frage: Ist es rechtens einfach den gesamten Boden (inklusive Sockelleisten!) auf meine Kosten zu erneuern, obwohl nur wenige, zusammenhängende Leisten betroffen waren? Und zahlt die Haftpflicht, bzw Hausratversicherung? Danke!

...zur Frage

Muss versicherung das VERLEGEN von Laminat bezahlen oder nur das Material nach wasserschaden?

Ich hatte ich hatte einen Schaden an meinem Laminat ca 50 Quadratmeter. Meine Haftpflichtversicherung hat diesen Schaden mit einem Zeitwert übernommen. Sie weigert sich aber die Handwerker zu bezahlen. Sie sagt, das wäre Aufgabe des Vermieters. Ich habe mal gehört, wenn man es selber Verlegt, würde man auch von der Versicherung bezahlt werden mit einem Stundenlohn. Wisst ihr mehr darüber? Ich habe es nun auf meine Kosten verlegen lassen. Gruss

...zur Frage

Keine offizielle Schadensmeldung an Versicherung - Wie bekomme ich Unterlage?

Bei einem Versicherungsschaden (Defekt an meiner WaMa) ist sowohl meine Hausrat wie die Gebäudeversicherung des Vermieters involviert. Die Versicherung vom Vermieter fragt über diesen eine Kopie der Schadensmeldung an meine Hausrat an. Ich habe aber nur mit meiner Hausrat telefoniert und keinerlei Unterlagen. Habe das dem Vermieter auch schon mitgeteilt. Dieser meint nun, er benötigt das Dokument für die Versicherung, sonst kann er keine vollständige Schadensanzeige machen und die Gebäudeversicherung den Schaden nicht regulieren. Damit kann ich auch mein neues Parkett nicht verlegen, da die Gebäudeversicherung für den Schaden darunter aufkommen muss. Ich will aber vorm Urlaub noch das neue Parkett verlegt haben.

Wie komme ich da weiter?

...zur Frage

Haftpflichtkasse Darmstadt Versicherung Hausrat und Privat-Haftpflicht jemand Erfahrungen?

Hallo, Haftpflichtkasse Darmstadt Versicherung Hausrat und Privat-Haftpflicht jemand Erfahrungen wie die Versicherung ist, wenn Sie ein Schaden regulieren muss? Zahlt Sie ohne probleme? Danke

...zur Frage

Wasserbett Wasser Laminat Schaden

Hallo, ich habe wasser aus meinem Wasserbett gelassen, dabei ist Wasser aufs Laminat geraten so an die 10 Liter . Das Laminat quillt nun auf... Ist das durch die Hausrat versicherung abgedeckt? In der Police steht ein häckchen bei: Wasserschäden durch Aquarien/ Wasserbetten bis 1.000 Liter Fassungsvermögen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?