Laminat rau

1 Antwort

Es gibt Laminatreiniger, die auch eine Versiegelungsfunktion haben, probier es mal damit, z.B. Emsal. Allerdings wird das bei einer angegriffenen Oberfläche eher dauerhaft beschädigt sein. Die Deckschicht beim Laminat ist ja sehr dünn und wenn nun keine wasserabweisende Wirkung mehr gegeben ist, kann es passieren, dass du den Schaden noch vergrößerst. Daher würde ich es zuerst dem Vermieter melden, zum einen falls er noch mal Kontakt zum Vormieter aufnehmen möchte und zum anderen, um nachzuweisen, dass der Schaden nicht auf deine Kappe geht.

13

An Emsal habe ich auch schon gedacht. Ich werde das mal vorsichtig ausprobieren. Ich werde sicher kein Glanz und Schutz auf das Laminat mehr bringen können. Ich weiß nicht was der Vormieter damit gemacht hat. Der Hausverwalter weiß, dass ich das nicht war. Die Vermieterin will aber kein Geld in die Wohnung stecken. Die Wohnungen sind alle privat. Da muss ich wohl neues legen lassen. Ärgerlich. Danke für den Tipp.

0

Tapeziertisch für Beerpong - Holz zu weich - Härten? Idee

Hi Leute Also ich und ein paar Freunde haben uns einen Tapeziertisch gekauft den wir intensiv als Berpong Tisch nutzen. Einziges Problem dabei ist nur, dass das Holz so weich ist, dass der Tischtennisball nicht springt. Gibt es eine Möglichkeit mit Lack o.Ä das Holz fester zu bekommen? Die Möglichkeit, Laminat auf dem Tisch zu verlegen wäre dann eben die Alternative, quasi Plan B. Dachte nur es könnte vielleicht einfacher geben. Wer hat ne Idee? Studieren macht sonst nur halb so viel Spaß. Danke

...zur Frage

Entfernen von Spray-lack von Laminat

Wie kriegt man vom laminat spraylackfarbe weg?

...zur Frage

Ex-Vermieter möchte immer mehr geld. Darf er das?

Hallo. Ich habe am 04.05. Meine alte Wohnung übergeben. Ich musste die Wohnung weiß gestrichen übergeben (war eine individuelle Vereinbarung). Ich habe alles wieder weiß streichen lassen (ich selber bin hoch schwanger und habe es meinem Freund und einer Freundin überlassen, ich sollte auch die decken weißen, obwohl ich die Wohnung auch ohne frisch gestrichene decken übernommen habe. Um Stress zu vermeiden, habe ich dem Ex-Vermieter die weiße Farbe da gelassen, da er angeboten hat, dass er es selber streicht wenn ich ihm die Farbe da lasse.

Durch das abkleben für das streichen der Wände habe ich beim abmachen des Klebebandes in einem Zimmer ca. 16 m Fußleisten beschädigt. Außerdem meinte er, ich hätte die Türzargen auch wieder neu streichen müssen. (Waren bei meinem Einzug definitiv nicht neu gestrichen, er behauptet aber das sie es waren). Wir sind dann so verblieben, dass ich ihm neue fußleisten besorge und ein Topf bunt Lack für die Türzargen (hat mich 33 Euro zusammen gekostet). Die fußleisten habe ich selber angeboten, um Ärger zu vermeiden War ich dann auch sofort mit dem Lack einverstanden.

Im Wohnzimmer ist noch eine kleine Macke im Laminat, die beim Einzug passiert ist. Ca. 1 cm × 0,5 cm groß. Fällt hat nicht auf, habe es ihm aber gesagt. Ich soll das meiner Versicherung melden sagt er. Von der habe ich noch nichts gehört. In der Küche waren noch fettspritzer am fliesenspiegel, die hat mein Freund vergessen weg zu machen. Alles andere war frisch geputzt!

In der Decke haben wir die Dübellöcher von den Lampen nicht zu gemacht.

Da mein ex Vermieter mir angeboten hat, dass er die Rest arbeiten übernimmt für 50 Euro wenn ich ihm das Material stelle, habe ich das auf Grund meines Zustandes dankbar angenommen und wir haben uns die Hand drauf gegeben. Schriftlich gibt es nichts! Kein Übergabe Protokoll kein Schriftstück über die 50 euro. Ich habe aber die Quittung über die Materialien noch.

Jetzt fängt das Theater an. Am 14.5. rief er an, dass an der Gegensprechanlage für die Haustür was abgebrochen sei und eine blende fehlt. Es gab nie eine blende! Und das Ding, was da abgebrochen sein soll, War zwar schon immer etwas locker, hielt aber prima und alles funktionierte.

Ich soll natürlich die Kosten für die Ersatzteile tragen. Möchte ich aber nicht, es war bei meinem Auszug heile und funktionstüchtig! Die blende nie vorhanden.

Am 15.5. Kam dann der oberhammer. Er hätte jetzt alles soweit fertig und hätte gemerkt wie viel Arbeit das war. Er möchte statt 50 Euro 150 Euro und noch 2 fußleisten, die 6 Stück a 2.60 m hätten nicht gereicht! Die fußleisten werde ich noch besorgen. Habe ich sofort gesagt. Und bevor er die 150 Euro erwähnt hat, habe ich ihm gesagt: Na gut, dann machen wir 100, aber mehr nicht. Darauf hin meinte er, dass ist zu wenig, er gehe für 20 Euro die Stunde arbeiten, da könne er privat nicht nur 5 Euro die std rechnen.

Darf er das alles nun einfach so? Was kommt als nächstes!?!?!

...zur Frage

Badewanne lackiert und Kunststoffrolle hat sich zersetzt,gibt es Rettung?

Ich habe meine Badewanne mit New Bath neu lackiert: Alles nach Vorschrift hat auch eine Zeit gut geklappt nur dann löste sich die Kunststoffrolle auf (extra 2 teure gute Rollen gekauft für Lack )und ich hatte die ganzen Kunststoffteile im Lack.Sonst glänzt sie wunderbar leider voller Kunststoffflocken. Wie kann ich die Wanne retten.Es darf sich doch die Rolle nicht auflösen,oder !

...zur Frage

Warum hält lack nicht auf füller?

Lackier gerade ein paar moped teile, habe die teile gestrahlt, gespachtelt, grundiert und anschließend mit 2k füller lackiert um leichte unebenheiten auszubessern. Nach 12 stunden hab ich den füller mit 1200 nass papier geschliffen, anschließend gesäubert und entfettet. nun wollte ich auf den füller mein grundlack für candy lasur aufbring ist ein 1k silberlack, direkt nach den auftragen wurde der lack rau und entwickelte an einigen stellen wie eine art orangehaut bzw hebte sich ab. was kann man tun um das zu verhindern bzw wo ist mein fehler bei der sache?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?