Laminat aufgequollen, was nun?

4 Antworten

Das ist doch ein Fall für die PH und geordnet wird der Schaden, also Abzug alt für neu. Dieses Plastezeugs ist ja Sondermüll und hat eine übliche Lebensdauer von rd. 10 Jahren und somit wird der Vermieter nicht die Kosten und Lasten für eine Reparatur verlangen können. Viel Glück.

Den Vermieter solltet Ihr jetzt bereits informieren. Ich gehe auch fast jede Wette ein, dass Ihr vertraglich dazu verpflichtet seid.

Ansonsten müsst Ihr bei Auszug die Wohnung in einen vertragsgemäßen Zustand zurückgegeben. Solange der Vermieter nicht auf eine sofortige Instandsetzung besteht, könnt ihr auch warten. Grundlegend wird es aber so sein, dass Eure Versicherung zur Regulierung eine Rechnung sehen will. Von daher müsstet ihr das gleich in Ordnung bringen.

Den Schaden musst Du Deiner Hausratversicherung melden.

U.U. kann das beschädigte Laminat ersetzt werden, ohne das ganze Zimmer neu zu verlegen (mit einem Multitool). Dazu solltest Du aber einen Bodenleger konsultieren.

wer haftet bei laminat schäden in der küche?

In meiner Mietwohnung ist Laminat verlegt. Leider ist das durch überkochende Töpfe, kleckern beim Spülen etc. schon massiv aufgequollen. Das muss also ganz klar ersetzt werden. Nun sehe ich 2 mögliche Ansätze:

1. Ich habe das Laminat beschädigt und es ist eigentum des Vermieters, also bin ich den Ersatz schuldig.

2. Laminat ist für die Küche absolut ungeeignet dem Vermieter müsste klar sein dass das in der Küche aufquillt also ist der Ersatz seine Sache.

  1. Dem hörensagen nach ist das überhaupt nicht sein Laminat sondern vor 10 Jahren von Vormietern Installiert worden. Dass darunter Teppich liegt ist eine mangelhafte Verlegung und der Teppich ist ohnehin vergammelt also hat der Vermieter so oder so einen neuen Boden ran zu schafffen.
  2. Der Vermieter vermietet die Wohnung unrenoviert, Renovierungen an Wand- und Bodenbelag sind Sache des Mieters.

Welche Darstellung kann man hier herranziehen? Ich will eine ordentliche Wohnung haben und das billigst laminat ist einfach nciht schön aber ordentlicher ersatz z.b. vinyl laminat im nutzbereich also flur/küche, wertiges holzlaminat im wohnbereich, also wohnzimmer/schlfafzimmer, liegt bei 20-30€ pro quadratmeter was mit trittschalldämmung und fußleisten, übergangsleiste usw. nciht gerade billig wird

...zur Frage

Wer zahlt das Laminat?

Hallo,

Im Sommer ist bei mir der Kühlschrank ausgelaufen und das ganze Laminat ist aufgequollen. Was ich erst im Nachhinein sah, war das der Kühlschrank nicht richtig zu war weilmer etwas schief stand.Meine Versicherung übernimmt den Schaden nicht!!! Wer muss jetzt die Kosten übernehmen? Mieter oder Vermieter?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?