Lamborghini zu teuer?

14 Antworten

Naja, erstmal ist gar nicht gesagt, dass du mit Studium einen guten Job bekommst. Zwar ist natürlich die Wahrscheinlichkeit für einen guten Job bei dem Bildungsgrad am größten, aber eine Jobgarantie gibt es dennoch beleibe nicht. (Der Spruch, wer in der Schule aufpasst, bekommt später einen guten Job ist auch nicht gänzlich korrekt).

Zweitens: Als Jungingenieur hat man Einstiegsgehälter von +- 50 bis 60.000€ pro Jahr. Das macht knapp 4500€ monatl. brutto. Davon gehen dann deine 26,5% Eksteuer + Soz. Versicherungen + Miete/Abzahlung des Hauses + Lebensunterhalt ab, bleiben mal grob überschlagen 1500 bis 2000€ pro Monat über.

Um sich einen 250.000€ Lambo zu kaufen, muss man damit 250.000 / 2000€/m = 125 Monate = 12 Jahre sparen. Das heißt also als Frischling hat man immer noch keine Chance sich nen Lambo zu finanzieren. 

Dafür braucht man also schon Gehälter ab 100.000€ pro Jahr. Und das sind schon richtig hohe Jobs.

PS: Am Unterhalt liegts natürlich auch. Alle Bremsscheiben zu wechseln kostet 20.000€. Kupplungswechsel geht auch deutlich über 10.000€, Zahnriemenwechsel über 5.000. Das sind halt Spähren, wo man für den Wert der Reparatur fast schon einen Neuwagen bekommt.

Hi,

wenn Du so um die 3000 Euro im Monat übrig hast für den Unterhalt, ist das kein Problem.
Kaufen kann man das schon, jedoch frisst einen der Unterhalt einen auf.
Studieren brauchst Du dafür gar nicht - denn auch damit kommst Du nicht an so ein Fahrzeug ran.
Klar kann man etwas studieren, letztendlich können sich nur wenige Angestellte so ein Fahrzeug leisten - Piloten, erfolgreiche Anwälte - Unternehmensberater oder Chefärzte, die können sich sowas mit einer guten beruflichen Position leisten.

Ansonsten sind es meistens Unternehmer, die sich sowas leisten können, wenn das Unternehmen sehr gut läuft.

LG


nein .. so ein Auto ist nicht alltagstauglich .. zu eng, zu laut, zu anfällig, zu teuer im Unterhalt. 

Sowas besitzt man neben dem SUV, der Geschäftslimosine und dem Cabrio für die Frau, so wie die 50000 Euro Roles, oder den Picasso .. ja, es gibt solche Superreichen .. aber kein Angestellter kann sich sowas leisten, und selbst, die es sich leisten könnten als TopManager, dürfen es oft nicht .. man fährt nicht zum Kunden mit "so was" und man möchte damit auch nicht in der Bild Zeitung abgebildet sein, wenn man gerade über Sparmassnahmen und Stellenabbau verhandelt. 

Was möchtest Du wissen?