Laktoseintoleranz+Panik= Essstörung?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Deine Therapeutin scheint nicht viel zu taugen und ich noch viel weniger. Aber warum schreibst Du: >> Mir geht es nach dem essen von Milchprodukten und Fett teilweise so schlecht, dass ich dadurch Panik bekomme.   <<  ?
Ich dachte beim Lesen des ersten Absatzes, das wäre erledigt. Also schäm' Dich nicht, wenn Du mal pupsen musst (wer Dich kennt und/oder als Mensch/ Freund-in/ kennt und schätzt, sieht (riecht) darüber hinweg.  Und bei Durchfall weißt Du ja, was Du gegessen und getrunken hast und kannst es das nächste Mal besser machen. Geh dann einfach aufs Klo, basta. Du machst es nur schlimmer, wenn Du zu viel darüber nachgrübelst. Iss vernünftig und ausreichend viel, sonst kommst Du bald in Teufels Küche und das Essen dort ist mies!
-Carola-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?