Laktoseintoleranz loswerden wie? :-(

6 Antworten

Was rovercraft schreibt ist absoluter bloedsinn!!Es ist ein Gendefekt mit dem Du leben musst aber Du wirst Dich daran gwoenen auch wenn Du auf manches verzichten musst es ist nicht heilbar.

korrekt. aber "nicht heilbar" würde ich nicht behaupten, theoretisch gesehen könnte man über ein retrovirus das fehlende gen in die entsprechenden zellen einbauen. man kann gespannt sein, was die forschung da noch bringt.

momentan helfen nur besagte tabletten.

0
@justmenotyou

Danke fuer den hinweis aber das geht schon in den Bereich der Gentherapie in dem bereich kenne ich mich nicht aus,aber man kann immer dazu lernen!Da ich eine Histamin intolleranz habe kenne ich mich mit dem Grundproblem der Intolleranzen schon recht gut aus gezwungendermassen.

0

Hi Travana,

wenn es Dich stört, das Laktaseenzym in Tablettenform einzunehmen, hast Du "nur noch" die Alternative, Dich laktosefrei zu ernähren. Das heißt im konsequenten Fall, auch Eis selber zu machen. Mittlerweile gibt es richtig viele Milchprodukte, die laktosefrei hergestellt werden, d.h. der Anteil der enthaltenen Laktose ist so gering, dass diese Produkte i.d.R. keine Beschwerden verursachen.

Übrigens: Selbst Eis herzustellen ist überhaupt nicht schwer. Aber natürlich löst das nicht Deine Unzufriedenheit damit, unterwegs nicht "mal eben ein Eis" kaufen zu können, wie Du schreibst. Da geht dann wirklich nur Wassereis oder Fruchtsorbet. Oder Du nimmst eben die Tabletten in Ausnahmefällen, wie eben unterwegs.

Nimm es nicht so schwer :) Am Anfang irritiert es einen tatsächlich, wenn man seine Ernährung umstellen muss (bin selbst auch intolerant, plus ein paar Lebensmittelallergien, da wird der Spaß noch größer). Aber man lernt, damit umzugehen und man isst nicht weniger lecker, wenn man sich erst einmal darauf eingeschossen hat.

Ganz liebe Grüße Laura

Es gibt nur Verzicht oder du musst Medikamente vor der Einnahme von Milchprodukten nehmen.L.G.

Kann ich meine laktoseintoleranz irgendwann loswerden?

Wenn ja wie? Ich möchte einfach nur normal essen können ohne an probleme zu denken oder tabletten nehmen zu müssen...

...zur Frage

Frühstück Ideen mit Laktoseintoleranz?

Habt ihr Ideen,was ich zum Frühstück essen könnte? Bin meistens unkreativ und esse einfach eine Banane. Habt ihr Vorschläge die abwechslungsreich sind un länger satt machen? Vertrage keine Milchprodukte

...zur Frage

Warum bekomme ich Magenprobleme bei Milchprodukten, obwohl ich keine Laktoseintoleranz habe?

Hallo :)

Es ist so, Seit längerer Zeit ist es so, wenn ich Milchprodukte esse (Eis, pure Milch & Joghurt) bekomme ich ca. 10 Minuten danach Magengrummeln, Durchfall & Starke (bzw. auch eklige) Blähungen. Letztes Jahr habe ich einen Laktoseintoleranz-test gemacht & bin nicht dagegen allergisch - also kann ich dies ausschließen.. Gibt es vielleicht etwas anderes in der Milch?

Außerdem: was kann ich dagegen tun? Ich weiß ich könnte Milchprodukte einfach weglassen, nur ist das Problem, dass ich gerade 'auf dem Weg' bin Vegetarier zu werden. Ich esse wenig Fleich (1-2 x) pro Woche, dass mein Körper sich darauf einstellt. & ich habe gelesen wenn man auf Fleisch verzichtet, sollte man viel Milchprodukte, usw. essen. Nur wenn ich kein Fleisch esse & keine Milchprodukte muss ich das doch irgendwie ersetzten & meine Mutter findet das nicht so gut wenn ich auch auf Milch verzichte..

Hat jemand vielleicht ein paar Tipps für mich?

Lg :-)

...zur Frage

Anzeichenn für laktoseintoleranz?

Hi leute Kennt sich manche von euch aus mit Laktoseintoleranz

Ich habe das problem dass ich nach dem essen nach kurzer zeit bauchschmerzen blähung und durchfallgefühl bekomme

...zur Frage

Keine Laktoseintoleranz, trotzdem Übelkeit?

Hey Leute;

ich habe das Problem das ich kein Micheis und keinen Kuchen essen kann, obwohl ich nicht Laktoseintoleranz habe. Milch, Käse, Joghurt kann ich alles Problemlos essen. Ich möchte wissen, warum mir von Milcheis und Kuchen immer trotzdem schlecht wird?

Ich hoffe. ihr könnt mir helfen

Lg Tipps810

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?