Laktose Operon Jacob Monod Modell?

...komplette Frage anzeigen Aufgabe 4b) - (Biologie, Laktose, genregulation)

1 Antwort

Die i-Mutante produziert einen Repressor, der nicht mehr an die Operatorregion binden kann. Wenn das intakte Gen für den Repressor eingebaut wird, kann der Repressor ordnungsgemäß binden und das lac Operon funktioniert.

Die o-Mutante hat einen veränderten Operator. Dieser kann auch den intakten Repressor nicht binden. Die Substratinduktion für Lactose funktioniert nicht.

Was möchtest Du wissen?