Laktose Intoleranz durch Lactase Tabletten verschlimmern?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Man kann eine Laktose-Intoleranz nicht durch irgendwelche Medikamente wegzaubern. Sie ist da, völlig egal, ob Du diese Medikamente nimmst oder nicht.

Das Problem mit der nur zeitweiligen Medikamenteneinnahme ist auch, dass sich der Körper daran gewöhnt, seine Resistenzen dagegen bildet und die Medikamente dann überhaupt nicht mehr anschlagen. Das ist ähnlich wie bei einer Antibiotikaeinnahme, wo man die Antibiotika immer nur so lange einnimmt, wie irgendwelche Beschwerden bestehen und sie dann vorzeitig abgesetzt werden, obwohl die Packung noch nicht alle ist. So haben ganz hartnäckige Erreger die Chance, eine Abwehr gegen die Medikamente zu bilden und wenn man sie dann später nochmal einnehmen muss, helfen sie kein bisschen mehr.

Nun kämpft man bei Laktasetabletten zwar nicht gegen irgendwelche Erreger, aber trotzdem auch gegen Stoffe im Körper, die nur gelegentlich auftreten. Nimmst Du dann nur zeitweise diese Laktasetabletten, denkt der Körper, er muss sich nicht mehr darum kümmern, wenn Du Laktoseprodukte zu Dir nimmst und so werden die Beschwerden immer stärker. Ich hoffe, ich habe das einigermaßen anschaulich erklären können. Tut mir leid, wenn das alles etwas durcheinander verfasst wurde. Ich kann es einfach nicht besser erklären.

Du kannst Deine Laktose-Intoleranz nicht durch irgendwelche Tabletten wegzaubern und wenn Du selber auch den Eindruck hast, dass sie Dir nicht gut tun, solltest Du die Medikamente weglassen und natürlich ebenfalls auf eine korrekte Ernährung achten, so sehr es auch weh tut.

Es gibt heutzutage wirklich sehr, sehr viele laktosefreie Produkte, was ich einfach nur super finde. Versuche doch auch, diese Produkte zu benutzen. Auch ein Kakao auf laktosefreier Basis schmeckt sehr gut.

Alles Gute!

Darauf gibt es keine pauschale Antwort. Es kann sein, dass man nach einer Zeit des Verzichts auf Lebensmittel mit Laktose diese dann irgendwann in kleinen Mengen wieder verträgt. Es ist aber auch möglich, dass durch den Verzicht, die geringe Restaktivität der körpereigenen Lactaseproduktion komplett eingestellt wird und man gar keine Produkte mit Lactose mehr verträgt. Auch die Dosis der Tabletten kann das Problem sein.

Leider musst Du das für Dich das selbst austesten. Am besten mit Hilfe des Arztes.

Hallo,

deine Frage ist zwar schon etwas länger her, aber ich denke ich habe einen ganz guten Tipp für dich.

Als erstes rate ich dir NIE auf Milchprodukte zu verzichten. Manche Menschen reagieren dann viel extremer als vorher auf die Milchprodukte. Hast du schon mal die Tabletten gewechselt? Mir helfen nämlich nur die von Lactosolv alle anderen kann ich in die Tonne hauen.

lg

Ich habe auch eine Laktoseintolleranz.

Habe auch diese Tabletten probiert und dann gedacht ich kann jetzt wieder alles essen, Schokoladen, Kakao und so weiter... Aber da traten dann wieder Beschwerden auf.

Und selbst bei den "Lactose Free" Produkten, habe ich manchmal Beschwerden. Es ist grundsätzlich so, dass jeder Erkrankte selber wissen muss, was er essen kann und was nicht. Wenn ich eine ganze Tafel "Laktose-Freie" Schokolade esse, vertrage ich diese auch nicht.

Uns fehlt nun mal ein Enzym und das kannst du nicht mit Tabletten, genau so wiederherstellen.

Also teste einfach mal was du so ab kannst und was nicht.

Als kleines Schlusswort, ich habe als ich die "Laktose-Freie" Milch entdeckt habe, angefangen so unglaublich viel Milch zu trinken, weil ich mich so gefreut habe. Ging auch die ersten 2 Woche gut, dann ging es auf einmal nicht mehr.

Ich selber vermute, dass Ich in den 2 Wochen nochmal richtig Intollerant geworden bin und nun nicht mal mehr geringe Mengen an Laktose vertrage.

Aber ... Kopf Hoch, es gibt schlimmere Sachen :D

:D ja das mit dem Milch trinken hab ich auch schon n paar Tage gemacht.. aber ich kann sie zum Glück nicht mehr sehen :D

Na mal schauen wohin die Wege führen.

1

Kann es sein, dass du vielleicht gar nicht lactoseintolerant bist, sondern eine Milcheiweißallergie hast?

0

nein, also ich nehme selber lactrase und es ist wirklich super. das ding ist dass du selber einschaetzen musst wieviele du fuer dass was du isst/trinkst nehmen musst.

zb bei großen speisen nimmst du 3-4 tabletten.

und bei diesen tabletten gibt es keine ueberdosis, also mach dir da kein kopf, und probier aus wie es nur geht. jeder koerper ist da anders.

ps ich hab es selber

Was möchtest Du wissen?