Laif 900 für Depression Nebenwirkungen!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das ist hochdosiertes Johanniskraut...Wirkungseintritt ist dann nach 1-2 Wochen zu verzeichnen....ist ein Breitbandantidepressivum was alle Wirkmechanismen der monokausal ansetzenden chemischen antipepressiva in sich vereinigt.

Wenn du strake Depressionen hast solltest du unbedingt auch noch nach deinem Vitamin D Spiegel sehen...eigentlich kannst du auch ohne vorherige Spiegelbestimmung erstmal mit einer Substitutionstherpaie beginnen...mach gleich eine Termin beim Endokrinologen...der soll auf Hypothyreose und Hashimoto und Vitamin D prüfen.

Oftmals steckt eine unerkannte Schilddrüsnunterfunktion hinter einer Depression.

Depressionen zeichenn sich meist durch einen T3-Mangel aus...dann wäre vielleicht wenn nicht Thyroxin schon dann Novothyral das Mittel der Wahl.

Vorsicht vor Diagnoseverschleppung in Deutschland.

Meine Ärztin hatte mir damals auch dieses Laif verordnet....aber es war doch eine Schilddrüsnunterfunktion.....die bessere Einstellung mit Thyroxin hat mir damals geholfen...heute als ich plötzlich noch schwerer Depressionen mit Suizid-Gedanken hatte..da hat mir dann letztendlich Novothyral geholfen. Die meisten Ärzte waren aber inhibierend ür meie Genesung...wollten mich teilweise zu Psychologen oder Psychiater überweisen.....das ist nur hilfreich wenn die Schilddrüse als Ursache ganz sicher ausgeschlossen werden kann(dazu sollte man IMMER Zweitmeinungen sich reichlich einholen). Mit meinem nachgewiesenen hashimoto konnte die Depression nur Somatopsychisch bedingt sein...der Hausarzt ist da verantwortlich...udn wenn das höher dosieren die Depressionen lindert aber der TSH eher eine Dosissenkung indiziert erscheinen läaast...dann muss im Zweifel die TSH-Bestimmung ignoriert werden udn nach 1. Symptomatik UND 2. den freien Werten fT3 und fT4 die Dosisfindung erfolgen.

ich bin sicher du weisst noch gar noicht was der TSH ist, oder? Thyreotropin wird er auch genannt.

hallo danke für die schnelle Antwort finde deinen Beitrag sehr gut steige da aber leider nicht so durch und leider weiß ich auch nicht was TSH heißt bzw bedeutet und soll ich jetzt einfach die Laif 900 weg lassen da die Nebenwirkung schon enorm sind da es ja nicht nur eine ist Unruhe,Müdigkeit,Alpträume und Kreislauf Probleme

1
@AppRoX

Ja..wenn meine Vermutung richtig ist dann hast du eine Schilddrüsnunterfunktion (weisst der Arzt im Blut nach mit TSH-Wert.Bestimmung). Dann sind einige Antidepressiva sogar kontraproduktiv...und Johanniskraut hat zwar jedes niedriger dosiert als die Monopräparate...dafür aber alle Wirkmechanismen in sich vereint..und ein paar davon schlagen eben zusätzlich auf deine Schilddrüse. Also doch...Dosis reduzieren und absetzen....aber begleitend kreislaufanregende Massnahmen machen.

trinek viel WASSER, Gemüsesäfte, Buttermilch, kefir, Ayran, selbergemachte Joghurtschorle. Quark mit Pellkartoffeln udn Leinöl macht glücklich. Sekt supertrockener=brut regt den Kreislauf an...je süßer alles ist umso mehr legst deinen Kreislauf lahm.

2

Die Nebenwirkungen klingen normalerweise nach 1 bis 2 Wochen ab. Da das bei dir nicht der Fall ist solltest du das Antidepressiva wieder absetzen, wenn das deine psychische Stabilität zulässt. Dosier es langsam runter, solltest du beim Absetzen Probleme bekommen.

Es gibt genug Alternative Antidepressiva, es gibt aktivierende, beruhigende, wachmachende, dämpfende, starke, schwache. Da wird was für dich dabei sein. In der Regel probiert man ein paar Andidepressiva durch, bis man das mit der besten Wirkung gefunden hat. Das wird dir auch dein Arzt bestätigen.

Warum sollst du dich quälen wenn es alternativen gibt?

Nein, ohne Rücksprache mit dem Arzt wird da garnichts abgesetzt, das könnte den Zustand noch stark verschlimmern. Ja, es gibt u.U. Alternativen.

0

Laif 900 ist für starke Depressionen nicht geeignet. Weiter wirkt es erst nach einer Einnahme von ca. 4 Wochen. Das ist bei Dir noch nicht der Fall. Die Müdigkeit ist meist auch ein Symptom der Depression selbst. Viele Depressive kommen kaum noch aus dem Bett. Auf jeden Fall solltest Du zum Arzt gehen. Laif 900 hilft da nicht.

Wie geht es Dir eigentlich morgens um 7? Also Laif halte ich in dieser Situation für problematisch, weil es bei starken Depressionen eigentlich nicht zugelassen ist. Man kann es zwar trotzdem ausprobieren. Ich bin mir auch nicht sicher ob die Nebenwirkungen vom Laif kommen oder von Deiner Krankheit, der Depression. Sedierung scheint allerdings eine mlgliche Folge zu sein. Wie ist eigentlich Deine Stimmung morgens um 7? Nimmst Du andere Medikamente?

Achja, der Vorschlag mit dem Endokrinologen ist nicht schlecht, die Schilddrüse muss zumindest grob immer abgeklärt werden (TSH), besser ist aber eine vollständige Schilddrüsendiagnostik.

Hallo, probiere es Doch mal mit einem anderen medikament. Z.b. trimipramin. Ist sehr gut und macht nicht allzu stark müde. Bzw. Hat nicht so extreme Nebenwirkungen.

Hallo und danke für die schnelle Antwort ja könnte mann machen aber das hilft mir ja jetzt nicht auf der schnelle wie werde ich jetzt am schnellsten die Nebenwirkung los soll ich Laif 900 einfach jetzt weg lassen oder soll ich sie heute Abend wieder einnehmen

0

dazu habe ich auch noch gerade mit meinen Kreislauf zu kämpfen da mir gerade sehr schwindelig ist

Ja..trinke VIEL Wasser, grünen Tee Espresso mit Cayennepfeffer weckt meinen kreislauf zuverlässig Brennesseln pflücken udn Tee von kochen..Rest in Dopplekorn einlegen für später oder in den SALAT

Sonne, Vitamin D viel WASSER trinken Schilddrüsen Check up

0

Was möchtest Du wissen?