Lahmendes Pferd....

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also ich kann was zu der Entzündung sagen; ich denke es könnte etwas an der Sehne sein! Zuerst sollte man die betroffenen Stelle mit Salbe einreiben du kannst dann auch mal hin fassen und fühlen ob es noch sehr angeschwollen ist wenn incht kannst du langsam anfangen dein Pferd im Schritt zu reiten aber auch nur 10 Minuten auf HARTEM Boden,danach würde ich dir empfehlen (je nach wetter) die Beine also mit kaltem Wasser abzuspritzen und wieder Salbe drauftun und einbandagieren wenn sie dann besser läuft kannst du die Zeit etwas steigern aber auch nur wenn es besser wird und auch Küphlgel kann den Beinen dann nicht schaden!!! Wenn du dann irgendwann mal 1 Stunde Schritt rieten kannst (dauert schon siene Zeit) kannst du mal mit ner Minute Trab nafangen aber wichtig immer uaf HARTEM Boden und wieder die Zeit stiegern dann mal bissle länger wie ne Minute wenn du merkst das alle klappt und es nach dem Ausritt/Ritt nicht angeschwollen ist kannst du langsam anfangen mal wieder zu galoppieren aber am besten erst wqenn du dir sicher bist!! Mach leiber langsam statts reiten auch mal spazieren gehn immer schön kühlen und mit Salbe und Kühlgel einreiben! Aber lass erst mal ne Tierarzt drauf schauen was er dazu meint, wei wenn die Sehne durch gerissen ist hast ud wirklich keinen Spaaß mehr!!!

Hi! Wenn ein Pferd lahmt, bedeutet das, dass es humpelt. Dabei nickt es immer stärker als sonst bei Gehen mit dem Kopf . Wenn also jemand sagt: ,,Das Pferd lahmt vone-links", meint er,dass dass Pferd humpelt(also stark mit dem Kopf nickt wenn es den linken Vorderhuf belastes).

Bei deiner anderen Frage kann ich dir leider nicht helfen. Ich hoffe ich konnte dir aber zumindest die eine Frage beantworten.

LG team31399

Für das Lahmen gibt es viele Ursachen...von degenerativen Veränderungen der Gelenke (=Arthrose) über Entzündungen, Sehnenschäden, Überlastung, schlecht sitzende/falsche Hufbeschläge, Rückenprobleme (hauptsächlich Lahmen der Hinterhand) usw...

Lahmen bedeutet in etwa "humpeln", erkennbar an einer Taktunklarheit, also kein regelmäßiges Auffußen der Beine im Schritt und Trab. Im Trab besonders gut erkennbar. Zudem "nickt" das Pferd dabei mit dem Kop beim Auffußen des schmerzenden Beines.

Um zu bestimmen, welches Gelenk am Pferdebein schmerzt, wird zunächst die Beugeprobe durchgeführt. Der Tierarzt hebt das Bein an und beugt es sehr stark für exakt 1 Minute. Danach sofort mit dem Pferd eine gerade Strecke traben - es wird schwanken und stark lahmen bei einem Schaden. Als Nächstes kann man das Bein Stück für Stück betäuben und somit feststellen, wo genau der Schmerz liegt. Ist das richtige Gelenk/Bereich getroffen, dann hört das Pferd auf zu lahmen (durch Betäubung spürt es keinen Schmerz mehr).

Bei Entzündungen hilft nur strikte Ruhe, evtl Kühlen des erwärmten Gelenks sowie Behandlung durch den Tierarzt.f

und was ist es wenn ein Pferd eine entzündung(durch umknicken,etc..)am Hufgelenk fürs Pferd bedeutet??

Also ich hatte bereits ein Pferd mit Sehnenscheidenentzündung in Pflege. So ein Pferd wird gar nicht geritten. Es hat Schmerzen ohne Ende, darum kriegt es Boxenruhe bzw. bleibt auf dem Paddock (Koppelerde würde nur das ganze verschlimmern) und geht höchstens ein paar Runden um den Hof spazieren. (Natürlich nur zusätzlich zur eigentlichen Behandlung durch den Tierarzt!) So haben wir es damals gemacht. Sowas dauert sehr lange. Wenn das Bein an der Fessel gebrochen ist, ist nicht mehr sehr viel zu machen. Im Gegensatz zum Hund kann ein Pferd nicht mit drei Beinen leben, weil es ein Fluchttier ist und absolut alle Beine braucht.

Es gab mal den Fall einer berühmten Galopperin, die sich im Rennen einen Huf fast abriss und den man versuchte wieder hin zu bekommen... Keine Chance. Die Stute hieß Ruffian, es gibt auch einen Film dazu auf Youtube.

es hinkt , mit anderen Worten.
Wenn ein Pferd ne Entündung hat reitet man es übrigens gar nicht, sondern wartet bis das wieder ausgeheilt ist.

das ist so, als wenn Du humpelst.

könnte man das gelenk noch retten

nein, mit dem Pferd würdest Du jedes Rennen verlieren

Was möchtest Du wissen?