(Lager logistik)Nach ein Jahr möchte ich meine Ausbildung Kündigen, darum mach kein Spaß und bekomme ich das Geld von Die Arbeit bis ich Arbeit finde oder was?

6 Antworten

Wenn du selbst kündigst, bekommst du erstmal drei Monate kein Arbeitslosengeld, danach schon. Dein jetziger Arbeitgeber muss dir nach der Kündigung nichts mehr bezahlen. Wenn du dort ganz dringend weg willst und nicht warten kannst, bis du einen neuen Arbeitsplatz hast, kannst du versuchen, beim Jobcenter Harz 4 zu beantragen. Aber die sind auch ziemlich unentspannt, wenn du selbst gekündigt hast. Das beste ist also, du suchst dir erst einen neuen Ausbildungsplatz und kündigst dann. 

Wenn Du kündigst, musst Du eine bestimmte Zeit noch arbeiten, nämlich während der Kündigungsfrist. Du bekommst aber nur Geld, wenn Du arbeitest.

Es wäre gut, wenn Du erst kündigst, wenn Du eine neue Stelle hast.

Natürlich bekommst du von deinem Arbeitgeber kein Geld mehr wenn du kündigst. Und vom Arbeitsamt gibts auch erstmal nix weil du selbst gekündigt hast, früher waren das 3 Monate wos nix gab. Also geh in dich und überleg noch mal, Lehrjahre sind nun mal keine Herrenjahre, das ging uns allen so, da stehste nicht alleine da! Ich habe heute eine gute Rente--dreimal darfste raten warum.

LG Opa

Mehr Geld oder Spaß an der Arbeit?

Hallo Leute,

ich stehe momentan vor einer schweren Entscheidung. Ich bin 22 Jahre alt und habe bereits meine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Meine Arbeit macht im Moment mega viel spaß, alle Kollegen sind nett und helfen mir. Das einzigste Problem ist: ich verdiene relativ wenig da ich im Osten bin. Nun hab ich mich in Niedersachsen beworben, dort verdiene ich ca 700 € mehr, jedoch habe ich längere Arbeitszeiten und die Arbeit ist anspruchsvoller. Wofür soll ich mich entscheiden, spaß aber weniger Geld oder wirklich mehr Geld aber erhöhter Stress? Bitte begründen.

Danke

...zur Frage

Darf man bei der Ausbildung ohne Frist kündigen?

Wenn ich einen Ausbildungsvertrag unterschreibe und 1/2 Wochen in der Ausbildung, aber durch ein Nachrückverfahren noch im Wunsch- Studium / Ausbildung angenommen werde, kann ich dann direkt kündigen und von heute auf morgen nicht mehr bei der Arbeit erscheinen ? Oder ist man beim Ausbildungsvertrag dann an eine Frist gebunden , sodass ich nicht von heute auf morgen gehen kann

...zur Frage

Berufe im Lager?

Hallo, ich habe mir überlegt vielleicht eine Ausbildung im Lager zu machen. Jetzt wüsste ich gerne wie das mit dem Gehalt aussieht plus Weiterbildung und und. Bis jz hab ich nur folgenden Ausbildungsberuf gefunden Fachkraft für Lager und Logistik. Ich würde gerne wissen ob dieser Beruf eine gute Bezahlung plus Weiterbildung hat? Oder was es den noch für Alternativen im Bereich Lager gibt.

...zur Frage

Berichtsheft Industriekauffrau Logistik

Hallo Com, ich mach gerade eine Ausbildung zur Industriekauffrau und bin jetzt seit 3 Monaten in der Abteilung Logistik. Hätte jemand Ideen, was ich da so in mein Berichtsheft schreiben könnte? Ich mach den ganzen Tag so Aufgaben wie: Speditionsaufträge und Umlagerungsaufträge schreiben, Rechnungen an Lager und Speditionen schreiben, ... Alles nicht so das Problem.. Allerdings fallen mir / uns in der Abteilung nur 8 Arbeitsabläufe ein.. Also wären das 8 Wochen, zu denen ich was schreiben kann. Muss aber zu 16 Wochen was schreiben. Vllt fallen euch ja theoretische Themen, wie z.B. chaotische Lagerhaltung ein, die ich in mein Berichtsheft schreiben könnte. Vielen lieben Dank (:

...zur Frage

Welche Anlässe zur Kommissionierung kennen sie?

die frage gehört zur Ausbildung Fachkraft für Lager und Logistik und wurde so gestellt danke

...zur Frage

Arbeiten im trinkgut Lager nicht im Geschäft sonder in der Logistik gibt's besser Jobs ?

Hallo,

hab über eine zeitarbeit ein Angebot als sortierer bei trinkgut zu Arbeit in der Logistik würdet ihr mir davon abraten oder ist es bei trinkgut gutes Geld mit Übernahme Chance halt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?