Lage in ÄGYPTEN - Hurghada ein sicheres Ziel?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Ich glaube nicht, dass Du Dir in Hurghada im Moment Sorgen machen musst. Die touristischen Gebiete in Ägypten sind von den Unruhen nicht betroffen. Das Risiko dort besteht wenn dann für einen terroristischen Anschlag, der könnte Dich jedoch auch in der Londoner U-Bahn treffen oder auf dem Münchener Oktoberfest. Grundsätzlich solltest Du die Reisewarnungen des Auswärtigen Amtes beachten, die im Moment nicht von Reisen in die Urlaubsgebiete (wozu Hurghada gehört) abraten. Hier der Link: http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/Nodes/AegyptenSicherheit_node.htmlAuch Dein Reiseveranstalter prüft, ob er Dir einen Urlaub dort anbieten kann, da er Dich im Falle eines Falles ja auch wieder herausholt. Aus eigener Kenntnis Ägyptens und vieler Krisengebiete bin ich der festen Überzeugung, dass Du die Reise im Moment unproblematisch planen kannst. Sollte sich die Situation in den nächsten Wochen verschärfen, bietet Dir Dein Reiseveranstalter im Regelfall eine Alternative an.

Aktuelle Hinweise

Reisen nach Ägypten sollten bis auf Weiteres auf Kairo, Alexandria, die Urlaubsgebiete am Roten Meer, die Touristenzentren in Oberägypten (insbes. Luxor, Assuan) und auf geführte Touren in der Weißen und Schwarzen Wüste beschränkt werden. Von Einzelreisen an sonstige Orte und Landstriche wird aufgrund der nach wie vor unübersichtlichen und unsteten Sicherheitslage weiterhin abgeraten.

Reisenden in Ägypten wird weiterhin dringend empfohlen, Menschenansammlungen und Demonstrationen weiträumig zu meiden und die örtliche Medienberichterstattung aufmerksam zu verfolgen. Dies gilt insbesondere für die urbanen Zentren, und derzeit ganz besonders für das Gebiet um den Tahrir-Platz und das Fernsehbegäude (Maspero) in Kairo, wo es in den letzten Wochen wiederholt zu gewalttätigen Ausschreitungen gekommen war.

Ab dem 15. Juni 2011 gibt es nach ägyptischen Angaben keine Ausgangssperre mehr; damit wird das zuletzt noch in der Nacht zwischen 02.00 Uhr und 05.00 Uhr geltende Verbot zurückgenommen.

Bei den großen Demonstrationen in Ägypten seit Ende Januar kam es zu Zusammenstößen zwischen Demonstranten und Sicherheitskräften mit Toten und Verletzten. Es gab auch gezielte Übergriffe auf Ausländer. Seit dem Rücktritt von Präsident Mubarak am 11. Februar sind gezielte Übergriffe gegen Ausländer - mit Ausnahme allgemeiner Kriminalitätsgeschehnisse - jedoch nicht mehr gemeldet worden.

Quelle: http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/AegyptenSicherheit.html

Da gibt es noch viel mehr Infos zu Ägypten.

Chinchillo 20.06.2011, 13:24

Schön du weißt wie man copy und paste benutzt.

0
RuedigerKaarst 20.06.2011, 14:21
@Chinchillo

Was völlig in Ordnung ist, wenn man die Quelle mit angibt.

Also was wolltest Du jetzt sagen?

Wahrscheinlich nichts, denn sonst hättest Du wohl auch eine Antwort gegeben.

0

Ägypten besteht aus Wüste und Steinen...es gibt einfach keinen Sandstarnd wie am Mittelmeer....der grokörnige Sand endet eben direkt im Meer. Palmen und Gärten davor sind angelgt wurden zuvor war da einfach nichts. Ohne Schuhe kannst du nicht ins Wasser, da würden dir die kaputt getrampelten Korallen die Füße aufschneiden.

Das Meer, zumindest das was der Massentourismus bis heute übrig gelassen hat ist Top. 27 Grad warm, eines der besten Tauchgebiete. Nur es gibt eben keine hohen Wellen mit weißen Sand ;)

550 Euro sollten für das Grand Hotel angebracht sein, wenn ihr das braucht. Ich zahle gerade 550 Euro 2 Wochen al-inclusive - ist aber eben nicht das Grand Hotel und als Wassersportlert brauche ich nur ein Dach über den Kopf. Im Grand Resort war ich noch nicht aber eben im Grand Hotel, das mit dem Strand was gegenüber vom Resort liegt. Ich war damals zufrieden, schöne Gartenanlage. Wie gesagt, wenn du nichts anderes machen willst als die eine Woche in Sonne zu legen bist du vielleicht woanders besser aufgehoben als in Ägypten. Wenn Du an einer noch halbwegs intakten Unterwsasserwelt interessiert bist, bist du hier wiederum richtig. Außerhalb der Hotelanlage hast du sonst nicht viele Unternehmiungsmöglichkeiten.

Wahrscheinlich Dein erster Urlaub in Hurghada - Deshalb solltest Du Dich genau über die Gegebenheiten des Landes erkundigen, dass ist nicht Malle oder Ibiza, Party gibt es auch keine. Grand Rersort hat keinen eigenen Strand, Du kannst den Strand des gegenüber liegenden Grand Hotel benutzen. Dies ist aber, wie alle Strände, eine einzige Schotterpiste. Nix mit weichen Sand. Auch darfst Du für das was Du bezahlst nicht zu viel verlangen. Ein fataler Fehler den viele unterliegen wenn sie für wenig Geld an den Nil reisen und nicht das Ritz-Carlton vorfinden. Bescheidenheit ist nicht die größte Deutsche Tugend. Das Grand Ressort genießt aber einen guten Ruf.

Strand schön? Wie gesagt - eigentlich nicht vorhanden sondern eher künstlich angelegt. Und Ja - Hurghade ist schön, aber eben nur unter Wasser. Wenn Du kein Wasserfreund bist, Finger weg von Ägypten. Ich weiß leider nicht was du unter Preise "in Ordnung" verstehst. Mehr als 700 Euro Pro Person für 14 Tage auszugeben wäre Quatsch, es sei denn du möchtest einen reinen Hotelurlaub machen dann würde ich das Hilton nehmen. Zur Lage: Ich bin seit einer Woche in Hurghada und alles ist top. Leute gut drauf, keine Polizei mehr auf der Straße und alles friedlich. Beste Zeit zum reisen denn es sind vielleicht mal halb so viel Touristen hier wie sonst. Noch Fragen? ;)

farfalla1993 24.06.2011, 22:29

Das mit dem Strand macht mich jetzt stutzig... auf den Fotos des Grand Resort sieht man schöne Sandstrände...so möchte ich sie natürlich auch in Wirklichkeit vorfinden... wirklich so schlimm? Ich meine, ich möchte mich schon wohfühlen können, sowie mir nicht durchgehend in die Füße pieksen wegn dem Schotter.... -.- Ich hoffe dass mindestens das Meer top ist! Mit schönem blauen Wasser???

Wir würden im August ca. 550euro zahlen für eine Woche (Flug+Halbpension+Normales Zimmer) ist das zu viel verlangt? Naja, unser Bugget ist nicht sehr hoch, da wir beide, ich als mein Freund Studenten sind... und es sollte diesen Rahmen keinesfalls sprengen. Das Hilton ist sicher 10 mal teurer ;) Warst du schon einmal in diesem Grand Resort?? Auf den Fotos schauts eben echt schön aus... und die Bewertungen warn auch nicht schlecht.... Würde mich auf ne Antwort freuen! ;-)

0

Die Lage dort ist immer gleich ist dasselbe wie wenn man nach Jerusalem oder so geht dort gibts ja auch immer Anschläge normal aber nie auf Touristen. Würde trotzdem gehen und sofern man in so ein Land gehen möchte ist das ganz normal wem das vollkommen wichtig ist und wer totale Angst davor hat dem würde ich davon abraten aber ich habe nie schlechte Erfahrung damit gemacht :) einfach mla im Reisebüro anrufen ;)

Soweit ich weiß, gibt es für Ägypten keine Reisewarnung. Um ganz sicher zu gehen solltest Du im auswärtigen Amt anrufen und dich erkundigen.

Das Rote Meer und damit auch Hurghada sind und waren absolut sicher .Der von dir genannte Krieg findet ca.2000 Km von Hurghada entfernt statt , und hat nur marginalen Einfluss auf Marsa Matruh /Alexandria ( Handel und noch höhere Imobilienpreise).

am besten ist, wenn man sich einfach auf das auswärtige Amt verlässt:

http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/AegyptenSicherheit.html

Touristenzentren wie Hurghada sind also machbar.

Außerdem wirst du wohl soooo günstig wie aktuell nicht so schnell wieder nach Ägypten kommen^^

Chinchillo 20.06.2011, 13:25

Eben der Preis ist gerade sehr gut ;) und jeder der hier Panik macht hat einen an der Waffel oder war noch nie in so einem Land das ist vollkommen normal..

0

Wie die Lage dort ist solltest Du in den Medien weiter beobachten.

Allerdings kann ich mir nicht vorstellen "einen schönen" Urlaub in Hurghada zu verbringen.

Die "Stadt" ist nicht besonders und die Strände auch nicht..., eher etwas weiter vom Flughafen entfern Richtung Safaga oder so....

welches hotel habt ihr gefunden? war in den osterferien in hurghada. top lage und echt total toll. waren im grand resort hotel. da hat man einen eigenen strand und es ist alles top gepflegt, gutes essen und die leute sind echt nett:). also da wird dir echt nichts passieren. und die bieten auch tolle ausflüge an.

falls ich dir helfen soll, dann schreib einfach :)

farfalla1993 22.06.2011, 12:58

Hey, nein wir wollte einst in ein anderes hotel... aber das von dir genannte "grand resort hotel" schaut echt gut aus und die preise sind wirklich in ordnung :) Ich checks grad bisschen durch.. :) Wie schauts da so mit dem Strand bzw. Meer aus? Schön?? Ich möchte eben ein hotel, wo der Strand ganz in der Nähe ist... Hab mich eben schwer getan so eins zu finden. (bei den meisten hotels ist der strand ca. 300 - 500m entfernt :( lg, und vielen dank für deine antwort ;)

0

Hurghada ist absolut kein Problem. Das ist ein Ferienort wie auf Mallorca und du wirst dort absolut nichts von den politischen Auseinandersetzungen mitbekommen. Sollten Libyer fliehen, dann nach Nordägypten, wie Marsuh Matruh, Alexandria und vielleicht Kairo - aber nicht an die Urlaubsziele am Roten Meer

die lage ist dort so sicher oder unsicher, wie vor einem jahr

Chinchillo 20.06.2011, 13:23

Genau das wird nur durch die Medien gepusht das was dort so abgeht ist vollkommen normal wie schon gesagt in anderen Ländern auch :)

0

Was möchtest Du wissen?