Lage eines Punktes zu einer Geraden!

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also, wenn ich das richtig verstehe, sollst du überprüfen ob der Punkt auf der Geraden liegt.Da es sich bei y= -3x+0,5 um eine Funktion handelt (man könnte auch f(x) schreiben, um das zu veranschaulichen) musst du lediglich für x 2 in die Gleichung einsetzen; wenn dann -5,5 rauskommt, liegt der Punkt auf der Geraden - wenn nicht, dann ist die Funktion für diesen Punkt nicht erfüllt und der Punkt liegt nicht auf der Geraden.

Capito?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also, wie kann den ein punkt zu einer gerade liegen? entweder er liegt darauf, oder eben nicht.

beweisen kannst du das, indem du den x-wert des punktes als "x" in die gleichung einsetzt. wenn du dann die gleichung auf y= auflöst, und das selbe Y wie beim punkt rauskommt, weißt du das er auf der geraden liegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

2 = X und - 5,5 = Y X und Y in die Gerade einsetzen , dann siehst Du ob der Punkt auf der Geraden liegt oder nicht ! --> Y = X --> also liegt der Punkt auf der Geraden !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach einfach, was da steht: Setze den x-Wert (2) des Punktes in die Geradengleichung ein:

y = -3*2 + 0,5 = -6 + 0,5 = -5,5

Da das Ergebnis mit dem y-Wert des Punktes übereinstimmt, liegt der Punkt auf der Geraden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun du könntest erstmal überprüfen, ob der Punkt überhaupt ein Punkt der geraden ist indem du den x wert des Punktes (2) in die geradengleichung eingibts wenn dem so ist dann weißt du mehr und wenn nicht dann auch (also es muss dann am ende -5,5 rauskommen wenn der punkt auf der gerdaen liegt)

mfgMoonraker136

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?