Lagasthenie F 81 kann das Atest verfallen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bin bayrische Beratungslehrerin und kann dir mit Sicherheit sagen, dass ein Legasthenieattest lebenslang gilt. Ein Attest über die schwächere Form, die dann aber "Lese-/Rechtschreibschwäche" heißt, muss alle zwei Jahre erneuert werden, sonst verfällt es. Leider wissen manche Lehrkräfte dies nicht so genau. Viele Grüße!

vielen dank, die frage ist jetzt nur wie mach ich dies der Lehrerin klar?

0
@babsys

Wenn du mit dem Attest des Kinder- und Jugendpsychiaters zum Schulpsychologen gehst, wird er dir ein unbegrenzt lange für die Schule gültiges Attest schreiben. Die Lehrkraft ist an diese Abgaben gebunden und darf sie nicht irgendwie auslegen! Jede Schule hat einen zuständigen Schulpsychologen. Vereinbare telefonisch mit ihm eine Sprechzeit! Viele Grüße!

0

Das Gutachten gilt lebenslang, weil eine Legasthenie nicht heilbar ist. Du kannst beim Bundesverband Legasthenie & Dyskalkulie e.V. nachfragen, www.bvl-legasthenie.de bzw. auf deren Aussagen verweisen.

Wenn du mit dem Attest des Kinder- und Jugendpsychiaters zum Schulpsychologen gehst, wird er dir ein unbegrenzt lange für die Schule gültiges Attest schreiben. Die Lehrkraft ist an diese Abgaben gebunden und darf sie nicht irgendwie auslegen! Jede Schule hat einen zuständigen Schulpsychologen. Vereinbare telefonisch mit ihm eine Sprechzeit! Viele Grüße!

Was möchtest Du wissen?