Läuseproblem!

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo Surily,

normalerweise ist das nicht so einfach mit Olivenöl getan. Bei der Bettwäsche reicht es, sie zu waschen, aber auf dem Kopf fürchte ich, wirst du sicherlich noch Nissen haben und merkst es erst, wenn sie ausgeschlüpft sind. So kann man ein Läuseproblem ewig lange mit sich herumtragen. Man meint immer, sie wären weg und dann sind doch wieder welche da. Wenn du keine Chemikalien verwenden möchtest, kann ich das verstehen, aber es gibt auch wirklich hilfreiche und wirksame Hausmittel. Sieh doch einfach mal unter http://www.kopflaeuse-hausmittel.de nach. Da findest du ein E-Book mit guten Hausmitteln, die mehr bringen, als Olivenöl.

LG Rikeelse

Mach keine halben Sachen - einmal noch das volle Programm durchziehen (Bettwäsche waschen, Kuscheltiere am besten auch, Kleidung - besonders Jacken nicht vergessen) und in der Apotheke was gegen die Läuse besorgen. Wir hatten mal ein Mittel auf der Basis von Kokosfasern - stinkt zwar wie ne alte Fußmatte, aber hilft schnell und zuverlässig.

Einfach mal in die Apotheke, da gibts gutes Mittel zum Waschen der Haare.

Das solltest Du waschen. Ich würde mich auch nicht auf solche komischen Mittelchen verlassen. Ich habe das Theater Samstag Abend um halb 8 bei 15 Kindern durchgestanden, dann wirst Du das auch schaffen. Kauf doch Goldgeist oder sowas. Finde es nicht gut, es nicht richtig zu behandeln. Schließlich "gefährdet" man damit auch andere Personen. Muss ja nicht sein.

Surily 11.10.2010, 17:21

Ich habe mich Netz darüber informiert und hatte gelesen, dass außer diesen teuren Mitteln aus der Apotheke auch das mühsame Herauskämmen und -zupfen eine Methode ist(Oder man schneidet sich die Haare ab=))..und das haben wir gestern und heute jeweils 1,5 Std lang gemacht heute..ich werde das nun täglich machen, um immer sicherzugehen, dass es weniger Tierchen werden. Weshalb ich lieber nicht zu den Mitteln aus der Apotheke greifen wollte, ist, dass ich wie gesagt nur 2 tote Nissen (die also keine Eier mehr beherbergen) fanden..und die Shampoos sind nur auf Läuse, nicht auf Nissen abgestimmt, wie ich vielen Foren zu dem Thema gelesen habe.

0

alles waschen inkl. kuscheltiere oder 24 stunden einfrieren - olivenöl wirkt nicht sicher gegen läuse und nissen! holt euch pedikul aus der apotheke!!! unbedingt!

Habe meine Zweifel, daß Du das Problem auf dem Kopf tatsächlich beseitigt hast. Diese Tierchen treten gerne als Großfamilie in Erscheinung und da ist es eher unwahrscheinlich, daß die paar Tiere/Nissen, die Du gefunden hast, alles sein sollen... Laß Dein Kopfhaar von Deiner Mutter mal gründlich durchschauen - Nissen kleben an den Haaren, während Läuse darin herum krabbeln. Sollte das der Fall sein, besorg Dir aus der Apotheke ein Mittel gegen Läuse und wende es nach Vorschrift an.

Was die Bettwäsche und sonstige Wäsche angeht, die Du getragen hast: ich wäre mir nicht sicher, ob es mit bügeln getan ist. Vergiß auch nicht solche Textilien, die Du nicht heiß behandeln kannst, wie Plüschtiere. Wenn möglich stopfe sie in eine Plastiktüte und leg sie für 24 Stunden ins Gefrierfach, das sollte helfen.

Surily 11.10.2010, 17:24

Ich habe mich wahrscheinlich vorher nicht klar ausgedrückt, meine Mutter hat die Haare beim Herauskämmen ausführlich durchschaut, einundhalb Stunden lang. Und gestern auch. =) Ich habe im Netz mehrfach gelesen, dass die Shampoos aus der Apotheke alle nur gegen Läuse sind und nicht gegen Nissen wirken, dazu gibts wohl nur die Kämme.

0
helrich 11.10.2010, 19:26
@Surily

Nein, die Kämme sind da nicht ausreichend, Nissen ist äußerst schwer beizukommen. Deshalb muß man zwingend die Mittel aus der Apotheke nach Vorschrift anwenden. Das bedeutet, nach einigen Tagen (1 Woche???) ein weiteres Mal die Prozedur. Das ist an den Lebensrhythmus der Tierchen angepaßt. Nach diesem Zeitraum sind die übrig gebliebenen Nissen geschlüpft, aber noch nicht geschlechtsreif und legen noch nicht erneut Eier. Mit einer erneuten Anwendung zu diesem Zeitpunkt dürfte man das Problem im Griff haben - wenn man natürlich auch den Teil "Textilien" abgehandelt hat.

0

Bei Läusen auf alle Fälle die Bettwäsche waschen und danach bügeln und vor allem die Matraze mit einem Staubsauger absaugen.

Was möchtest Du wissen?