Läusemittel das auch ohne Kämmen wirkt

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

mit dem kamm entfernt man die nissen, also die eier der läuse oder kämmt durch, um festzsutellen, ob man läuse hat.

grundsätzlich muss man sich da fragen, ob die läuse irgendwo sich vermehren können, weil sie auf einem kuscheltier vermehrt werdne oder so, das nicht gewaschen oder eingefroren ist, bzw. lang genug in einem sack gelagert wurde.

wenn du das haar ncith kömmen kannst, hilft nur abschneiden.

meist sieht man dann die nissen erst recht, da muss man danns chauen, ob man dann besser kämmen kann, ode rman noch mkehr abschneiden muss.

abrasieren ist zwar radikal, spart aber eine menge arbeit

AkuDemy 28.05.2013, 15:37

Ich will wirklich unter keinen Umständen zum Frisör, desswegen brauch ich auch ein mitten dass die nissen abtötet. Ich kann meine Haare sehr wohl mit einem normalen Haarkamm durchkämmen, aber ein Nissenkamm ist zu fein. Vorallem nass, wie alle es empfehlen, funktioniert es überhaupt nicht.

0

Hi AkuDemy,

also ohne Kamm geht es wirklich nicht. Es geht ohne Chemie. Vor allem, wenn die Läuse schon so lange vorhanden sind, dann sind die Läuse und vor allem die Nissen garantiert resistent. Aber du musst immer mit dem Kamm nachhelfen, vor allem, um die Nissen loszuwerden. Sie sind ja das größte Problem. Aber es gibt da eine sehr gute und hilfreiche Methode, die das Kämmen erleichtert und vor allem dabei zuverlässig Läuse und Nissen entfernt. Diese Methode hat der Heilpraktiker Ole Schwarten entwickelt, weil er einen Weg zur Läusebekämpfung ohne Chemie finden wollte. Das klappt wirklich super. Er hat seine Methode in dem E-Book Kopflaus Raus beschrieben. Das findest du bestimmt bei Google.

Ciao

Greenstar

Was möchtest Du wissen?