Läuse Sauna

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Teiger03,

willkommen auf gutefrage.net. Offensichtlich fällt es vielen schwer, Deine Frage ernst zu nehmen. Wenn Du hilfreiche Antworten erwartest -und darum geht es auf gutefrage.net- solltest Du Dir künftig mehr Mühe beim Stellen Deiner Fragen geben.

Alle anderen sollten dennoch einen freundlicheren Ton wahren, die Beiträge werden sonst gelöscht.

Vielen Dank für Euer Verständnis.

Paula vom gutefrage.net-Support

9 Antworten

Wie kann man so widerlich sein??!! Ich bin echt entsetzt!!! Bei Euren Kommentaren kriege ich Pickel!! Was glaubt Ihr eigentlich, wer Ihr seid?? Mit welchem Recht nehmt Ihr Euch raus, jemanden, der eine einfach Frage hat (und zwar völlig egal, ob er sich gut oder schlecht ausdrücken kann und ob er der deutschen Sprache vollständig mächtig ist oder nicht), dermaßen anzumachen?? Ich finde es eine Frechheit!!! Im Übrigen frage ich mich, wie Ihr Oberschlaumeier sauniert? Denn Kopfläuse können nicht springen! Sie KLETTERN von Kopf zu Kopf, was auch erklärt, warum sie meist in Kindergärten und Grundschulen aufkommen. Dort hängen die Kids einfach öfters beim Toben mit den Köpfen zusammen oder tauschen mal ihre Mützen, etc.! Daher ist auch in einer öffentlichen Sauna keine Rede von "anstecken"... es sei denn, Ihr habt mit den übrigen Saunagästen intensiven Körperkontakt, was ja wohl im Normalfall ausbleiben sollte, oder?!

Zu Deiner Frage: Mir wurde ebenfalls (und zwar schon mehrfach) gesagt, dass sowohl Läuse, als auch Nissen die Sauna nicht überleben. In einer Kurklinik waren auch mal Läuse unterwegs und haben sich natürlich rasend schnell verbreitet. Daraufhin wurden ALLE Kurmütter und Kurkinder samt Kuscheltieren durch die Sauna gejagt... und schon war das Problem erledigt. Ich würde es also einfach mal ausprobieren, bevor ich meinen Kindern die Chemie-Keule über den Kopf schütte!!

Hallo Teiger,

natürlich fühlen die Läuse sich auch in der Sauna pudelwohl und die 80 Grad machen ihnen gar nichts aus. Wenn du etwas gegen Läuse unternehmen möchtest, ohne Chemikalien anzuwenden, dann möchte ich dir ein E-Book empfehlen, in dem es um natürliche Hausmittel gegen Läuse geht, die auch wirklich wirksam sind. Du findest es unter http://www.kopflaeuse-hausmittel.de.

LG Rikeelse

Bei Temperaturen über 44 Grad gehen Läuse kaputt. Die Behandlung mit Heißluft unter einer Trockenhaube ist aber nichts für kleinere Kinder. Ältere Kinder setzen am besten eine Duschhaube auf, damit die Läuse nicht flüchten. Nach etwa einer Dreiviertelstunde sind die Läuse tot. Die Temperatur sollte genau einzustellen sein, denn ab 52 Grad kann es zu Hautschäden kommen. Eine Vorbehandlung z.B. mit Essiglösung ist zu empfehlen, da die Läuse durch die Hitze eine enorme Beißlust entwickeln.

Ein Besuch in der Sauna tötet die Läuse nicht, da die Tierchen in Körperregionen mit hoher Schweißproduktion flüchten. Dort ist es dann so kühl, dass sie überleben können.

Niemand, der Läuse hat,darf sich in Gruppen mit anderen Menschen, um andere nicht anzustecken, Kinder müssen bevor sie wieder in die Schule oder den Kindergarten gehen, ei Attest vom Arzt vorlegen, dass sie läusefrei sind - also besorg dir ein Läusemittel in der Apotheke.

außerdem schau mal hier nach:

http://www.laeuse.de/behandlung.html?gclid=CMnBheq08I8CFQM8ZwodDyOBFQ

NEIN NEIN wenn der umkippt in der Sauna..habens die Leus geschafft.. genau das wollen sie im Winter erreichen

0

Du bist genau so hartnäckig wie Deine Läuse. Nicht in die Sauna damit, Du steckst nur Andere an. Hol Dir ein Mittel aus der Apotheke!!!

Vielleicht hat er ja selbst ´ne Sauna im Keller??lol

0

Also um mal ehrlich zu sein..... das hat mir eine Kinderärztin vor ein paar Jahren geraten, weil meine Kiddies ständig mit Läusen aus der Schule heimkamen.

0

Also ich fänd´s ziemlich dreist, wenn du mit Läusen in die Sauna gehst und andere damit beglückst. Sicher ist es richtig, dass Läuse keine extreme Hitze mögen, aber ich glaube nicht, dass es viel bringt, denn ob die Nissen davon kaputt gehen, glaube ich eher nicht.Meide Menschenansammlungen, besorg dir in der Apotheke ein Mittel und behandel deinen kOpf damit.Anschliessend auch zu Hause alles Textile(Bettzeug, Stofftiere etc.)waschen bzw.Stofftiere in geschlossenen Plastiksack stecken oder in den Gefrierschrank.Couch, Matrazen etc. gründlich absaugen.

wenn das nach dem PS Dein Name ist, dann würde ich meinen, für Dich greift kein Ausländerbonus und Du solltest schleunigst an Deiner Sprachbeherrschung arbeiten. Es ist ja erschreckend, daß Du es nicht hinbekommst, einen Satz mit 14 Worten völlig unverständlich zu formulieren und dazu noch mit drei krassen Schreibfehlern zu spicken.

Vorallem wenn man die Frage vor 2 Minuten schon einmal komplett falsch geschrieben hat...

0

Und was ist jetzt mit den Läusen? ^^

0

ups wie peinlich.... da hab ich doch ein "nicht" nicht aus dem Satz entfernt, als ich ihn ein bißchen umgestellt habe.... ich wusste es, daß es so kommen würde... Wo ist meine Papiertüte?

0

@pjakobs: er hat doch genau das geschafft! ;-)

0

@pjacobs Stimmt nicht, er hat es hinbekommen! ;-))

0

A P O T H E K E und nicht andere in der sauna anstecken!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Hier geht es um was ganz anderes!!.

Hat es denn bis jetzt keiner begriffen???

http://de.wikipedia.org/wiki/Steinlaus

das meinte Michels Peter aus Suaner/Oder

Es ist schade, dass hier niemand auf diese Frage eine vernünftige Antwort weiß, aber alle hier ihren Senf dazu schreiben! Und dann noch der Kommentar vom Support. Die Frage war doch kurz und eindeutig. Stellte mir nämlich auch die Frage, ob ich die Läuse/Nissen mit Hilfe der (UNSERER) Sauna bekämpfen könnte? Wenigstens die Knuddeltiere von den Kindern, die ich nicht bei 60 Grad waschen konnte, wollte ich so von Läusen befreien. Falls doch noch jemand mal eine Antwort auf die Frage hat, kann er ja schreiben. (Und? Alles fehlerfrei?)

Was möchtest Du wissen?