LĂ€use oder Schuppen đŸ˜±?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Veronika2460,

gerne möchte ich dir zu deiner Schuppen-Frage antworten. Deine Schilderungen hören sich eher nach einem Schuppen-Problem als nach einem Läusebefall an. Wie du schon richtig beschrieben hast, erkennt man Läuse eher an kleinen schwarzen Punkten. Eine juckende Kopfhaut mit weißen Punkten bzw.Teilchen hingegen ist oft ein Anzeichen für ein Schuppenproblem und für eine aus dem Gleichgewicht geratene Kopfhaut.

Gerne möchte ich dir erklären, wieso Schuppen überhaupt entstehen: Es ist nämlich so, dass jeder Mensch einen natürlichen Hefepilz, namens Malassezia globosa, auf seiner Kopfhaut trägt. Dieser ernährt sich vom Talg auf der Kopfhaut. Daraufhin wird ein Nebenprodukt produziert, die sogenannte „Ölsaure“. Manche Menschen reagieren auf diese allerdings sensibler als andere. In diesem Fall gerät die Kopfhaut aus ihrer natürlichen Balance: Es kommt zu einer zu schnellen Hauterneuerung, wobei zu viele Hautzellen an die Hautoberfläche transportiert werden, wo sie zu sichtbaren Schuppen verklumpen. 

Mit einem zinkhaltigen Anti-Schuppen-Shampoo kannst du dieses Problem oft in den Griff bekommen. Zink hat sich in den letzten 50 Jahren als Wirkstoff gegen Schuppen bewiesen und hilft der Kopfhaut, sich wieder zu beruhigen. Dabei ist es wichtig, dass du das zinkhaltige Anti-Schuppen-Shampoo langfristig und regelmäßig anwendest. Nur so kann man nämlich die Ursache von Schuppen, also den Pilz, dauerhaft in Schach halten. Man muss da ein wenig Geduld haben, denn leider verschwinden die Schuppen nicht von jetzt auf gleich. In der Regel sollte man nach ca. zwei Wochen erste Verbesserungen erkennen können. Unsere Kopfhaut braucht nämlich auch immer eine Weile, um sich an ein Shampoo zu gewöhnen.

Zusätzlich zu einem Shampoo, kannst du deine Kopfhaut auch von innen heraus stärken: Wenn du darauf achtest, viele Lebensmittel mit Zink zu dir zu nehmen, hilfst du deiner Kopfhaut, sich wieder zu beruhigen. Lebensmittel, wie z.B. Hartkäse, Dosenfisch, Vollkornprodukte, Eier, Geflügel oder Biofleisch sind dabei ideal. Gönne dir außerdem öfter mal eine Entspannungspause, das entspannt auch deine Kopfhaut. :)

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen und du bist deine Schuppen ganz bald los.

Viele Grüße

Katja vom Head&Shoulders Team

ich habe head and shoulders benutzt und habe jz mehr schuppen und eine noch juckende Kopfhaut...

0

Hallo!

Schuppen sind weiß, Läuse sind schwarz. Manchmal sieht man Läuse laufen aber dass muss nicht sein. Du kannst einen Lausbefall z.B. hinter den Ohren oder (solltest du lange Haare haben) unter einem Zopfgummi leichter vorfinden da es dort wärmer ist und sie sich dort eher ansammeln. Wenn man Läsue hat, hat man auch Nissen (also Lauseier) in den Haaren. Diese sind oft leichter zu finden als die Läuse selbst weil sie an den Haaren kleben und nicht laufen. Sie sind ca. 0,5mm klein, haben eine weißlich graue manchmal auch durchsichtige Farbe.

Wenn du auf Nummer sicher gehen möchtest dann holst du dir aus der Apotheke oder der Drogerie ein Anti-Lausshampoo. Das kostet nicht viel. Darin steht wie du es anwenden musst um die Läsue und Nissen los zu werden. Wenn es doch keine Läuse waren, schadet dass auch nicht und du bist bis zur nächsten Haarwäsche vor Neubefall geschützt.

Bettzeug, Klamotten, Handtücher,... heiß waschen nicht vergessen!

lg

Wenn es weiße Teilchen sind, die leicht abzukratzen sind, dann sind es Schuppen. Kauf dir in der Apotheke Anti-Schuppen-Shampoo. Nicht bei DM, da weißt du nicht, ob es wirklich hilft. Lieber Apotheke, auch wenn es dort etwas teurer ist. Das hilft ganz sicher!

Hol dir beim Dm oder Apotheke einen Läusekamm, der ist so fein dass er die kleinsten Teilchen aus deinen Haaren kriegt, wenn da kleine krabbelviecher drin sind wirste wohl zum Hausarzt müssen

Wenn die Teile wie weiße kleine Blättchen aussehen dann sind es schuppen... das sieht man ja auch ob es kleine Hautteile sind...du scheinst eine trockene Kopfhaut zu haben... besorg dir ein anti schuppen Shampoo...von guhl oder head and shoulders...oder du besorgst dir eins aus der Apotheke...

Wenn's wirklich Läuse sein sollten, nicht zu lange warten - lass doch mal im vertrauen deine Mutter oder dein Vater oder Bruder oder Beste/n Freund/in ran. Die vermehren sich schnell...

ODER eben mal nen Läusekamm kaufen. kA ob das wirklich hiflt bei den ersten Viechern.

Es ist nicht so einfach sich selbst auf den Kopf zu schaun, du wirst die erst richtig am vorderen Haupt sehen wenn's zu/sehr viele sind :D

Ehrlich, eigene Erfahrung ;D

Was möchtest Du wissen?