Läuse auf Kletterrose

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hi, es gibt auch "biologische Keulen" auf Rapsölbasis zu kaufen bzw. auch Neem-Präparate. Lass dich im Pflanzenfachhandel beraten oder schau dort. Sind die Läuse "wollig", dh. Wollläuse? Weiss nicht ob es da funktioniert, aber meine grünen bis braungrünen Läuse auf der Kletterrose zerquetsche ich mit den Fingern bzw. dünnen Einmalhandschuhen. Ich mach das einmal am Tag, diese Methode ist einfach, zuverlässig, nur am Anfang eher ungewöhnlich (grausig), absolut biologisch und wirkt vor allem erstaunlich gut. Irgendwann helfen dann kleine Spinnen und die Marienkäfer..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

alles gute Ratschläge, außer der, der rät die Läuse da zu lassen, das sind genau so Spinner, wie die, die mir raten, ich soll meinen Löwenzahn im Rasen lassen. Es gibt noch ein Mittel was man dem Spülmittel zusetzen kann, nämlich 20-30 Kippen 2-3 Tage in Wasser einweichen und in der Sonne dabei stehen lassen, abseihen und mit dem Wasser mit Spülmittel mischen und mit einer Drucksprühflasche aufsprühen, nicht viel aber mehrere male. Ach du liebe ZEIT; WIEDER DER LIBELLENMANN habe ich erst jetzt gemerkt, ich frage mich ob der irgendwas geraucht hat?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Flüssige Schmierseife Halbe/Halbe mit Wasser in eine Sprühflasche, mehrmals hintereinander. Das hilft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder Brennesselsud aufsetzen oder Wasser mit ein paar Tropfen Spülmittel und dann damit besprühen aber nicht in der Sonne anwenden.Ein paar Stunden einwirken lassen und dann mit klarem Wasser wieder abduschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, was Läuse überhaupt nicht mögen das ist eine kalte Dusche. Morgens & Abends regelmäßig abduschen ca. eine Woche dann verschwinden sie von ganz allein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von susimwald
31.05.2009, 21:14

Rosen nehmen kalte Duschen manchmal übel.

0

Setze Knoblauch zwischen den Rosen und das Problem mit den Läusen erledigt sich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach einige Lavendlpflanzen zu den Rosen pflanzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

man soll streichhölzer mit der zündfläche nach unter um die rosenpflanze in die erde stecken. ich habs probiert - funktionierte

viel glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

pflanze einfach lavendel zwischen die Rosen. Das ist ein wirksames Mittel. Habe es selbst schon ausprobiert und es hat super gewirkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass die Läuse, die tun dir nichts, jhaben ein Recht auf Leben. -.-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von susimwald
31.05.2009, 21:13

Sie machen die Blumen kaputt.

0

Was möchtest Du wissen?