Läuse am Pflaumenbaum-Was tun?

1 Antwort

abschneiden alleine reicht nicht, es sei denn du fällst den baum. hol dir im gartenbaumarkt ein gutes spritzmittel (z.b. von neem) und achte darauf, das du alle stellen gut damit einsprühst (auch die blätter von unten!). bis zur reife der früchte (dein baum ist übrigens sauschnell, wenn er jetzt schon früchte trägt!) ist das mittel abgebaut und nicht mehr schädlich für den verzehr. aber trozdem im fachhandel beraten lassen. meist sind diese sachen sowieso in verschlossenen vitrinen aufbewahrt, sodass du einen verkäufer fragen musst, das er dir das mittel gibt.

Der hat zum Teil schon kirschgrosse Früchte.Find ich auch sehr schnell.Vor allem wenn man bedenkt,dass wir ihn vor 7 Jahren als Mandelbäumchen geschenkt bekommen haben u.so auch 4 Jahre geblüht hat.Erst vor 2 Jahren kamen statt der rosa Blüten plötzlich weiße dran u.im letzten Jahr erste wenige Früchte.Aber so köstliche Pflaumen habe ich in meinem ganzen Leben noch nicht gegessen.Witzig ´ne?

0
@kiramarie

ist ja interessant, unser Mandelbäumchen hatte dieses Jahr zum ersten mal auch oben weiße Blüten und nur unten die rosa. Ich dachte, das sieht aus wie Pflaumenblüten aber kann ja eigentlich nicht sein. Na da bin ich ja mal gespannt wie das sich weiter etwickelt.

0

Weinreben umpflanzen?

Hallo, Ich hatte ein "Problem" mit meinen Weinreben(es sind 5 Stück). Sie hatten ein paar kleine braune Flecken. Ich habe viele Blätter abgeschnitten, die sehr krank aussahen und ich habe mit einem Fungizid gespitzt. Doch jetzt würde alles schlimmer, nur eine Rebe trägt Früchte, alle anderen Früchte sind kaputt, sie hatten alle einen weißen Überzug und sind nicht mehr gewachsen und ich bin zum Entschluss gekommen, meine Weinreben umzusetzen. Doch wird das klappen? Die sind nicht sehr lange an ihrem Platz. Und laut Internet müsste es klappen, da die Weinreben nicht sehr alt sind, aber sie sehen sehr schwach aus... Deswegen eine Frage an die Experten: wird das umsetzten funktionieren und wäre es sinnvoll?

...zur Frage

Tomate auf Balkon sieht übel aus - was tun?

Servus zusammen,

vielleicht habt ihr ja einen Tipp zur Rettung unserer Tomate - ich hoffe es sehr! :)

Wir haben auf dem Balkon eine "Hängetomate" stehen und die trägt auch schon reichlich Früchte - diese sind alle noch gelb und grün.

Leider sieht die Tomate insgesamt sehr verkümmert aus, bekommt aber täglich Wasser. Die Früchte selber sehen total okay aus. Die Blätter der Pflanze sind leider total vertrocknet und auch schon welk und insgesamt macht sie keinen guten Eindruck...

Nun stellen wir uns die Frage was wir falsch machen? Hoch gebunden habe ich sie schon fleißig und das bekam ihr ganz gut. Was kann ich denn noch machen um sie zu retten?

Danke schon mal vorab & viele Grüße,

greaserin

...zur Frage

Hilfe, mein neuer Gold-Trompeten-Baum (5-6 m groß)hat weiße Läuse am Stamm, die trotz Behandlung wiedergekommen sind.Was kann ich tun?

3 Monate nachdem der Baum geliefert wurde (direkt aus Italien importiert) entdeckte ich die Läuse am Stamm und äußerte gegenüber der Baumschule die Sorge, dass mir ein mit der Maulbeerschildlaus infizierter Baum geliefert wurde. (Ich hatte mich im Internet schlau gemacht) Die Baumschule stritt alles ab, behandelte aber den Baum mit einem Mittel. Nun sind am Stamm die weißen Läuse wiedergekommen, mehr noch als zuvor. Die schon den ganzen Sommer vereinzelt herabfallenden Blätter haben alle kleine Eier an der Hauptblattader. Die Baumschule sagt, es wären nur normale Woll + Schmierläuse und auf keinen Fall die gefürchtete Maulbeerschildlaus und die Läuse wären in meinem Garten erst an den Baum gekommen... Was kann ich tun, ich kann auch nicht selbst den Baum behandeln, da er bereits 5 - 6 Meter hoch ist..Was passiert , wenn ich den Baum einfach in Ruhe lasse, vermehren sich auch normale Woll + Schmierläuse so stark, dass man den Baum auf jeden Fall behandeln muss oder kann man es einfach der Natur überlassen... Über hilfreiche Antworten würde ich mich sehr freuen, falls sich hier jemand damit auskennt.!!! Vielen lieben Dank im voraus

...zur Frage

Walnußbaum trägt wenige und kleine Nüsse - Wetter oder Baumkrankheit?

Moin,

ich bzw. meine Eltern besitzen einen Walnußbaum auf dem Grundstück, und der hatte eigentlich immer viele Nüsse und auch große Nüsse (Königwalnuß).

In diesem Jahr ist da aber irgendwie der Wurm drin. Im Sommer schon hatten die Blätter solche Art rauhe Oberfläche, es sah aus als seien irgendwelche Läuse unter der Blattoberfläche (nur daß die Erhebungen nicht schwarz sondern gelb waren). Im August find es schon an daß Blätter gelblich wurden.

Und jetzt im Herbst ist die Nußausbeute sehr mager, es wuchsen vielleicht ein Drittel der durchschnittlichen Nußmenge und die Nüsse sind kleiner als der Schnitt (manche nur so groß wie eine Haselnuß), die hälfte von denen innen verschimmelt, also unbrauchbar...

Hat jemand von euch auch einen Walnußbaum und hat ein ähnliches Problem oder ist das Baumspezifisch? Kann es am trockenen Frühjahr liegen daß sich nicht soviel Nüsse bildeten oder gar ein Zusammenhang mit Bienensterben?

Und die Blätter - in der Nachbarschaft sind Stadteigene Kastanienbäume, die haben so kaputte Blätter von einer Art Raupe. Können die übergegriffen sein?

Grüße aus Karlsruhe

...zur Frage

wie muss ich wann meinen Pflaumenbaum behandeln, damit nächstes Jahr die Läuse weg sind?

Hallo - im letzten Jahr war unser Pflaumenbaum voll mit leckeren Pflaumen... allerdings war auch da schon zu sehen, dass er von Läusen befallen war. In diesem Jahr hatten wir nicht eine Pflaume (letzes Jahr wirklich kiloweise - hab mich schon über jede mit wurm gefreut, weil ich die dann guten gewissens wegwerfen konnte... ) und der Baum ist voll mit Läusen. Im Frühjahr habe ich bereits gesehen, dass die Blätter irgendwie welk aussahen, so eingerollt. Wenn man sie geöffnet hat, sah man ganze Läusefamilien. Bin dann in eine Gärtnerei, habe dort Läusetot bekommen - ein Mittel, welches ich zum giessen nehmen konnte, leider hat es nicht wirklich geholfen. Wie werde ich die Dinger los?

...zur Frage

Pflaumenbaum vermehren

wie kann ich einen Pflaumenbaum vermehren? durch die steine in der frucht oder durch abknipsen eines astes oder wie?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?