Läuft meine Jeans ein?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du die Jeans bei vorgegebener Gradzahl wäscht, läuft sie nicht ein. Beim ersten Tragen, nach dem waschen, ist sie natürlich etwas enger, aber das ist bei Hosen ja normal. 

Ansonsten einfach bei 10 Grad weniger waschen, wenn du zu viel "Angst" hast. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Gradangabe ist nie ein "Soll", sondern immer ein "Darf". Du kannst Umwelt und Geldbeutel schonen (und bei den meisten Machinen auf Zeit sparen) indem Du kälter wäscht als erlaubt wäre. Ich wasche phasenweise alles, was nicht "hygienisch" sein muss, bei 10 Grad. Selbst Sachen mit Flecken. Das Zeug wird sauber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Regel sind Jeans vorgewaschen, weil die beim Färben aufgenommene überschüssige Farbe ja wieder raus muss, um Allergien zu vermeiden.

Beim vorschriftsmäßigem Waschen wird die Jeans also nicht mehr einlaufen.

Ich wasche die meisten Sachen nur bei 30 Grad, das ist durchaus ausreichend.

Das meiste ist eh nur "angeschnuddelt" oder nicht mehr ganz "frisch"...

Klar die Arbeitssachen vom Männe brauchen Vollwaschmittel und höhere Temperaturen...

Ich finde, wenn man die Umwelt und seine Geldbörse schonen kann, dann sollte man das auch tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, und wasch sie doch bei nur 30Grad, wenn der Verschmutzungsgrad "normal", sprich, die Hose nicht "völlig verdreckt" ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?