Läuft Geld an GEZ nur per Einzugsermächtigung?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, ich überweise vierteljährig. Das ist mir am liebsten, weil ich dann einen besseren Überblick behalte.

Seid wann gibt es in Deutschland ein Gesetz wie ich Überweisungen vorzunehmen hab? Ich kenne die GEZ und ihre Machenschaften.Habe viel darüber recherchiert. Dieses Gesetz zeigst du mal.Es gibt drei Arten : Einzugsermächtigung (das ist das letzt was man überhaupt je machen sollte bei der GEZ) Überweisung von seinem Konto und Bareinzahlung auf ein Überweisungsträger.Natürlich gibt es auch Firmen (Onlineshops)da geht es nur über Payl oder Überweisung von seinem Konto.Dies mache nsie aus Sicherheitsgründen.

1

die gesetzliche Zahlungsweise bei der Rundfunkgebühr ist die Zahlung zur Mitte eines Zeitraums von 3 Monaten. Du kannst auch im voraus vierteljährlich, halbjährlich oder jährlich zahlen. Du kannst dies per Überweisung oder Zahlschein tun, oder aber auch einziehen lassen. Die Zahlung per Zahlschein ist meist nicht ratsam, da dies meist mit zusätzlichen Gebühren bei der ausführenden Bank verbunden ist.

Wegen des besseren Überblicks überweise ich monatlich und die haben sich in den vergangenen Jahren nicht beschwert. Dazu habe ich einfach den Vierteljahresbetrag gedrittelt.

0

Niemand darf ohne Erlaubnis von Deinem Bankkonto abbuchen. Wenn es doch passiert, kann man stornieren - da haben alle anderen Schreiber hier recht.

Es darf auch niemand zu einer bestimmten Zahlungsweise gezwungen werden; viele Unternehmen versuchen das immer wieder bei Vertragsschluß.

Man sollte aber wie überall auch hier genau hinsehen: die GEZ ist ja keine Betrügerbande, die machen aber Fehler, jedoch nicht mehr als andere große Läden auch (hier wird nur mehr drüber diskutiert). Und jede Einzugsermächtigung erspart den Unternehmen oder der GEZ das Ausstellen einer Rechnung, den Versand per Post, die Überwachung des Zahlungseingangs usw. Das ist ein nicht unerheblicher Kostenfaktor bei ca. 42 Mio Rundfunkteilnehmern. Das gilt sinngemäß auch für andere Unternehmen. Niedrige Kosten = stabile Preise bzw. Rundfunkgebühren. Und wenn alles glatt funktioniert ist's ja auch sehr bequem.

Ich bezahle nicht alles, aber Vieles deshalb per Bankeinzug.

Was möchtest Du wissen?