Läuft die "Bezness"-Masche und die "Loverboy"-Masche nach dem gleichen Muster ab?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

1. JA 1004, gleiche Masche

2. NEIN: Die meisten europäischen Mädchen/Frauen sind NICHT so leicht manipulierbar, doch gibt es leider sehr viele schwache Charaktere / Mädchen / Frauen mit wenig Selbstvertrauen - Die trifft es dann halt.

3. Bei den älteren Damen ist mitunter auch nicht Naivität, sondern durchaus ein halbwegs vorhandenes Einverständnis im Spiel (wo kriegt man denn sonst einen knackigen Jungen her - er MUSS einen ja nicht unbeding lieben;)

4. Die Abhängigkeitsmasche mit Zielrichtung Prostitution ist nicht typisch für Männer aus muslimischen Ländern (wenn die das auch deutlich häufiger/besser drauf haben;)

5. NEIN: Umgekehrt nicht denkbar: Die Araberin/Muslima wird VIEL strenger bewacht und weiß, dass sie im Zweifelsfalle bevor sie "deutsch geht" geehrenmordet würde!

Ach, weißte, die staatsmedien müssen immer was gegen den sex machen , denn sonst haben die Berufslügner dort ja nichts zu tun. Bezahlt werden sie ja zwangsweise aus unserer tasche. - ich will damit sagen, glaub den zusammengedichteten unfug nicht. wenn ein paar Mädchen unbeholfen und einfältig genug sind, um sich manipulieren zu lassen, dann muß man daraus nicht den Weltuntergang konstruieren. Im übrigen müßte es, wenn dies ein massenphänomen wäre, was es eben überhaupt nicht ist, viel mehr Gerichtsverfahren diesbezüglich geben, die gibt es aber nicht. also .......viel blabla um nichts kann man sagen. es ist eine agitation von staatshörigen moralaposteln gegen den sex, wenn du mich fragst.

Im Prinzip ja.

Was möchtest Du wissen?