Läuft das Medikament ab?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

das Medikament, das in eine Braunglasflasche abgefüllt worden ist, darf nicht in eine Klarglasflasche abgefüllt werden. Der Grund dafür ist, dass das Medikament lichtgeschützt werden muss. Auch sollte man es nicht in eine andere beliebige Flasche umschütten, da der Wirkstoff verloren gehen kann und die hygienischen Bedingungen nicht standardgemäß eingehalten werden können. Wenn du das Medikament aufgebraucht hast, dann kannst du die Flasche benutzen, sie sollte vorher in der Spülmaschine gewesen sein. Es dürfen keine Medikamentenrückstände in der Flasche mehr vorhanden sein. Das ist sehr wichtig, wenn man die Flasche für andere Zwecke benutzt. - Alles Gute

Geh in eine Apotheke oder Drogerie und kauf dir eine neue Braunglasflasche.

Kosten je nach Größe zwischen 1 und 3 €.

Kannst du machen aber die Flasche dann dunkel stellen.

Kommentar von Gunnie83
04.01.2016, 21:51

in alufolie einwickeln?

0
Kommentar von Eiszeitw
04.01.2016, 21:52

Ja, oder in einen Schrank stellen.

0
Kommentar von Dackodil
04.01.2016, 21:56

In einen einigermaßen passenden Karton stellen.

0

Hey,

Tendenziell würde ich an Deiner Stelle nichts medizinisches in ein anderes Gefäß umfüllen, außer Du kannst die Standards, nach denen Medikamente hier in Deutschland abgefüllt werden einhalten. Sonst ist die Gefahr der Reaktion mit Überbleibseln von anderen Stoffen im Gefäß einfach zu hoch. Dies kann einen schnelleren Zerfall des Wirkstoffes oder sogar bei vereinzelten Wirkstoffen einen Zerfall in giftige Bestandteile bewirken.

Das ist jetzt tendenziell gesprochen, das Risiko dafür ist jetzt nicht umwerfend, dennoch würde ich es nicht darauf ankommen lassen ;)

Liebe Grüße,

Federfell :)

Was möchtest Du wissen?