Lästige Rückenschmerzen! Wie kann ich den Lattenrost zur Schmerzlinderung einstellen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hängt davon ab

a) wie groß und schwer Du bist b) wie alt Dein Lattenrost ist c) welches Material er ist (Schicht/Massivholz) d) welche Matratze Du hast (Alter/Härtegrad) e) wo genau die Schmerzen bei welcher Lage auftreten

und dann kann man sagen, was Sache ist... :-)

a) ich bin 168 groß und hab zur zeit leider das gewicht von 135 kg bin aber schon fleißig ab abnehmen b) meinen Lattenrost hab ich jetzt ca 4-5 Jahre c) http://www.matratzen-concord.de/deu/2Produkte/46Kopf-undFussteilverstellbar/114_Vitalis44PlusKF.html das ist zwar nicht direkt mein Lattenrost aber so sieht er aus d)ich hab eine Federkernmatratze und die ist jetzt erst ein Jahr wird auch regelmäßig gedreht, soweit ich weiß ist es härtegrad 2, ich wollte eigentlich erst eine 3 haben, aber davon hat sie mir abgeraten.

Naja und die schmerzen sind einfach fast immer da, und beim laufen oder stehen wird es meistens schlimmer.

0
@Tiegerbaby77

a) ok, weiter abnehmen.... das muss zweistellig werden.

b) für Normalgewichtige ist der Rost "kein Alter", sollte bei "Normalen" bis zu 8-10 Jahre halten

c) der ist für Deine Größe/Gewicht leider nicht mit einer langen Lebensdauer zu sehen

d) ein Endlosfederkern? Kein Taschenfederkern? Besser wäre bei Deiner Größe/Gewicht Härte 3 und eine ZONIERTE Matratze mit weicherer Schulterzone und nachgebender Gesäßzone. Wieso wird Dir da die 3er abgeraten, versteh ich nicht.

Dein Hohlkreuz ist stark ausgeprägt oder wenig? Je tiefer es ausgeprägt ist, um so mehr müssen die Leisten genau hier verstärkt werden, um Dich zu stützen. Gesäß so weich wie möglich einstellen. Das wäre der erste Schritt.

Nicht alleine verstellen: Partner/Freund neben das Bett setzen/stellen. Du legst Dich aufs Bett, zeigst Deine Schmerzbereiche - und genau dort muss der Rost verstellt werden (weicher/härter). Probiers mal heute abend aus und meld Dich morgen wieder!

Ansonsten: viel Sport machen, am besten NordicWalking mit Stöcken, um Deine Wirbelsäule in eine aufrechte Haltung zu bekommen.

0

Die Regler / Schieber müssen passend eingestellt werden. Schau mal hier:

http://www.bossashop.de/Schieber

Da findest du weiter unten auf der Seite eine genaue Anleitung, wie man die Schieber richtig an den Körper und die bevorzugte Schlafposition anpasst.

wenn dein Lattenrost nicht auf dein Gewicht ausgelegt ist, hilft das verstellen überhaupt nichts

Beim Lattenrost kauf hatte ich schon auf das Gewicht geachtet und auch bei der Matratze, aber die Matratze hab ich jetzt erst 1 Jahr.

0

Lattenrosteinstellung Schulterschmerzen?

Hallo, ich habe einen Lattenrost mit Mittelzonenverstärkung und weiß leider nicht genau wie ich ihn einstellen soll. Habe schon ein bisschen ausprobiert aber immer noch Schulterschmerzen in Seitenlage. Habe mir neulich die Eve Matratze gekauft, das ist eine zonenlose Kaltschaummatratze mit eine Latex und Viscoschicht. Vielen Dank

...zur Frage

Lattenrost kracht runter, was tun?

Bei meinem Bett kracht das Lattenrost (Rollrost) immer wieder runter. Zu kurz ist das Lattenrost nicht. Ich kann mir das aber sonst nicht erklären. Manchmal kracht es auch nicht ganz runter, sondern verkeilt sich dann auf der einen Seite so, dass ich vorsichtig aufstehen kann und es wieder hochziehen kann.

...zur Frage

Leichte Rückenschmerzen nach dem Aufstehen und unruhiger Schlaf?

Seit ca. 4 Monaten habe ich ein neues Bett mit neuer Matratze und Lattenrost.
Da ich auf der ersten Matratze (eine relativ billige von Ikea) überhaupt nicht gut geschlafen habe, habe ich sie wieder zurück gegeben und anschließend eine neue bei einem Matratzenfachhandel mit Beratung gekauft. Die war auf jeden Fall besser, aber der Rückenschmerz ist teilweise geblieben. Wenn ich morgens aufwache habe ich im Kreuz leichte Rückenschmerzen und schlafe auch nachts nicht besonders gut. Der morgendliche Rückenschmerz hält auch meistens nicht lange an, sondern verfliegt nach 10-30 Minuten wieder. Trotzdem ist dieses Problem sehr nervig, da ich seit langer Zeit keine ruhige Nacht mehr hatte. Habt ihr vielleicht ein Lösung für das Problem?
Ein Kauf einer neuen Matratze ist auf jeden Fall keine Option, da die "neue" sehr teuer war. Kann es vielleicht am Lattenrost liegen (ich habe keinen durchgehenden Lattenrost sondern zwei 70cm Lattenroste)? Eigentlich bin ich nämlich auch gar nicht empfindlich gegen Matratzen und hatte noch nie Probleme. Auch Freunde von mir können super auf der Matratze schlafe.  Habt ihr vielleicht eine Lösung für mein Problem? Ich wäre sehr dankbar!

...zur Frage

Ohne Bettgestell, nur auf Lattenrost und Matratze schlafen - funktioniert das von der Höhe?

Wenn ich einen Lattenrost (100x200) auf den Boden lege und ich mich mit meinen vielleicht 80kg (und einer Matratze) drauflege, werden die Latten dann auf den Boden drücken, oder sollten die allgemein nicht tiefer senken, als der Lattenrost selbst? Ich finde nirgends eine Antwort dazu im Internet.

Ich kann es gerade nicht selbst testen - Aber vielleicht weiß es jemand aus Erfahrung.

Danke im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?