lästige blase am fuss!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wirklich sicher, daß nur Luft drin ist??? Normalerweise sind Blasen mit Wundwasser gefüllt, die das Gehen auf der malträtierten Stelle überhaupt erst möglich machen, weil sie wie ein Kissen wirken.

Machst du sie jetzt auf, hast du rohe Haut darunter und wirst die nächsten Tage nicht bis schwer laufen können.

Wenn du dir WIRKLICH sicher bist, daß darunter nur (noch) Luft ist, kannst du sie aufmachen. Benutze eine kleine Hautschere, um die Ränder sauber zu beschneiden.

Ich habe mal gelesen, dass man Blasen nicht aufstechen darf, weil sie sich sonst entzünden können.

So viel zur Theorie.

In der Praxis steche ich sie aber auch auf. Und zwar mit einer Nadel mit einem Faden dran. Der Faden zieht dann gleich die Wundflüssigkeit raus.

Entzündet hat sich bei mir noch nie etwas.

Blasen am Fuß öffne ich immer.

Wenn Du eine Kanüle da hast, dann stech die Blase einfach auf und lass die Wundflüssigkeit raus laufen.

Ansonsten eine spitze Nagelschere abkochen und die Blase an einer kleinen Stelle aufschneide.

Vorher die Haut desinfizieren oder zumindet mit heißem Wasser und Seife waschen.

Danach ein Pflaster drauf machen.

NICHT AUFSTECHEN! Behandle sie mit salbe - gehe zur apotheke und kaufe so Pflaster für die blasen!

Nicht aufstechen sondern Eincremen.

da is Lymphe drin^^

wenn du sie aufstichst musst du erstmal die Lymphe da raus bekommen wenn du sie weghaben willst >.<

Was möchtest Du wissen?