Lästerreien über mich in der Werkstatt! :( Bitte um Rat.

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du hast doch bestimmt einen Ausbilder der für Dich zuständig ist. Sprich ihn doch mal darauf an. Vielleicht stimmt das mit der Lästerei gar nicht.

Es gibt Menschen die andere verletzen und diskriminieren wollen ohne sich selbst als "Täter" zu outen. Sie schieben einfach andere Kollegen vor um ihre Ansichten "an den Mann zu bringen". Es wird oft nicht damit gerechnet, dass man sich gegen diese Dinge schon im Ansatz wehrt indem man das Problem offen angeht und ein Gespräch sucht.

Beim Abschluss des Ausbildungsvertrags hat man doch gewußt was Du für eine Religion und Nationalität hast. Auch dass Du keine "Modellmaße" besitzt dürfte bekannt gewesen sein. Trotzdem hat doch jemand entschieden, dass Du für die Ausbildung die nötigen Voraussetzungen hast und Du als Person so akzeptiert wirst wie Du bist.

Ich würde Dir aber für die Zukunft raten bei Äußerungen über Religion und Politik vorsichtig zu sein. Aus solchen Gesprächen entwickeln sich oft Debatten und Streitereien die dem Betriebsklima schaden und manchen MA einen "Stempel aufdrücken" den sie so schnell nicht mehr los werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grade kleinere Firmen haben eine sehr eingeschworene Verbindung unter den Mitarbeitern. Wenn man da neu dazu kommt ist es anfangs immer schwierig, in der Gruppe aufgenommen zu werden, da sich ja alle untereinander bestens kennen und man so nicht das "Bedürfnis" hat, neue Mitglieder offen willkommen zu heißen.

Ist zwar wirklich schade und sollte nicht sein, aber kommt hin und wieder vor.

Mach deinen Job, mach ihn gut, und dann kannst du dir über diesen Weg eventuell ihre Anerkennung holen und dann hört sich das Gerede wohl auch auf. Wenn du merkst, dass sie immer gegen deine Meinung sind, dann halte deine einfach ein wenig zurück, und lass sie einfach reden..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lästereien gibt es überall. steh einfach drüber. und wenn sie dich das nächste mal um hilfe bitten, dann zeigst du ihnen die kalte schulter. oder du redest vorher mal mit den betreffenden personen. die meisten leute tun ganz groß solange es hinter dem rücken passiert aber wenn man sie wissen lässt, dass man von ihren lästereien weiß, sind sie plötzlich ganz kleinlaut und viel netter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, ich bin immer die Anführerin in der Schule gewesen und auch im Job hatte ich immer die Klappe weit offen und wusste besser als alle anderen was gut ist. Aber einmal bin ich auch in die Aussenseiterrolle geschlüpft, und das ging ganz schnell. Ich habe einen neuen Job angetreten und wurde von ALLEN Kollegen angefeindet. Und wenn ich sage von allen, dann meine ich von der Putze bis zum Chefverkäufer hassten mich alle!

Später habe ich erfahren, daß meine Vorgängerin die Firma betrogen hat und deshalb hochkant geflogen ist. Leider war sie aber bei den Kolleg/innen sehr beliebt und deshalb hassten mich alle. Weil ICH ihr ja jetzt den Job weggenommen hatte...

Es ist trotzdem gut ausgegangen. Ich bin auf die Anfeindungen nicht eingegangen, habe auf alle blöden Bemerkungen nur sachlich geantwortet und mich so professionell wie möglich verhalten. DAS hat ihnen den Wind aus den Segeln genommen. Denn sie haben bemerkt, daß ich gut bin und mich durch ihr Verhalten nicht verunsichern lasse. Bei der Weihnachtsfeier habe ich dann von vielen verschiedenen Kollegen zu hören bekommen, wie sehr sie meine starke Persönlichkeit bewundern und zu schätzen wissen...

Lass dich nicht verunsichern und geh nicht auf blöde Bemerkungen ein. Wenn Du das tust, hast Du schon verloren. YOU ARE THE BEST!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprich das doch einfach mal bei deinem Meister/Vorgesetzten an, evtl. kann man´s klären ob da überhaupt was dran ist oder wo das Problem ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß ja nicht was für Hochpolitischen Gespräche ihr führt aber sowas ist normal. Wenn du der einzige Türke dort bist reicht es wenn einer bissl deppad ist und der Rest zieht mit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil du ihre job's klaust, schäm dich !

ne evtl. weil es normal bei menschen ist das alle hinter dem rücken anderer lästern, war schon immer so und bist auh nicht der einzige

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?